Rumänien

Alles Gute zum Geburtstag, Ewald Lienen!

Alles Gute zum Geburtstag, Ewald Lienen!

»Tausend schöne Erinnerungen«

Ewald Lienen war als Spieler und Trainer in der Fußball-Bundesliga erfolgreich. 1979 gewann Lienen mit Gladbach den Uefa-Cup, Rostock, Köln, Mönchengladbach und Hannover hat er trainiert. Heute feiert der Linksaußen seinen 60. Geburtstag – in Rumänien. Ein Gespräch über Titel, Ultras in Athen und seinen neuen Klub Otelul Galati.

Die wichtigsten Fragen zu den WM-Playoffs

Die wichtigsten Fragen zu den WM-Playoffs

Horrorfilme und Hahnenkämpfe

Du willst wissen, was Islands Torhüter mit »monumentalen Horrorfilmen« am Hut hat, wie man den Namen Lazaros Christodoulopoulos richtig ausspricht und wie der Hahnenkampf zwischen Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimovic ausgeht? Wir haben die wichtigsten Fragen zu den WM-Play-Off-Spielen beantwortet.

Albert Streit erneut suspendiert

Albert Streit erneut suspendiert

Streitbar

Albert Streit ist mal wieder von seinem Arbeitgeber nach Hause geschickt worden. Diesmal von keinem geringeren als dem selbsternannten »Gerechtigkeitsfanatiker« und Trainer des FC Viktoria Köln Claus-Dieter Wollitz.

Stuttgarts Alexandru Maxim, Regisseur und Fanliebling

Stuttgarts Alexandru Maxim, Regisseur und Fanliebling

Die Variante

Der VfB Stuttgart hat eine mittelmäßige bis grauenhafte Saison hinter sich und steht trotzdem im DFB-Pokalfinale. Das liegt auch am Überraschungsspieler der vergangenen Monate: Alexandru Maxim. Heute könnte er die wenigen Nadelstiche gegen den Favoriten aus München setzen.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 30.08.2012

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 30.08.2012

Eine große Familie

Die Spieler des FC Bayern wollen Javi Martinez helfen. In Argentinien gibt es drei Titelträger pro Saison. Und ein rumänischer Zweitligist erlitt im Pokal eine 0:31-Abreibung. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

The wild one

The wild one

Die Skandalchronik des Adrian Mutu

Trotz zahlreicher Skandale darf der eigentlich längst suspendierte Adrian Mutu wieder für den Serie-A-Klub AC Florenz auflaufen. Wir werfen noch einmal einen ausführlichen Blick auf die Skandalchronik hinter dem Fußballer.

Seiten