DDR

0Jürgen Croy im Interview

Jürgen Croy im Interview

»Ich bekam weiche Knie«

Jürgen Croy, 94-maliger Nationaltorhüter der DDR, wehrte 1974 in Hamburg wütende Angriffe des späteren Weltmeisters BRD ab. Er widerstand während seiner Laufbahn auch dem Willen des Staatsapparates. Das gelang nur wenigen. Heute wird er 65.
0Werner und Thom über DDR-Fußball

Werner und Thom über DDR-Fußball

Am System gescheitert

Die Namen Heinz Werner und Andreas Thom sind untrennbar mit der DDR-Oberliga verbunden. Im Interview spricht das Duo über Spielergehälter in Ost und West, sportliche Qualifikationshürden und die Skepsis nach der Wende.
0Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Opium fürs Volk

Als heute vor 20 Jahren der letzte Liga-Spieltag im DDR-Fußball angepfiffen wurde, da war die stolze Fußball-Geschichte des Ostens längst zerbröckelt. Aber 42 Jahre DDR-Fußball haben ihre Spuren hinterlassen. Wir zeigen die schönsten Bilder in der Fotostrecke.
0Der vergessene Klub des Helmut Schön

Der vergessene Klub des Helmut Schön

DSC? Kein Begriff!

Zwanzig Jahre nach der Wende liegen viele Ostvereine am Boden. Die Auflösung der bürgerlichen Klubs und das Finanzchaos: Das hat auch dem Dresdner SC zugesetzt, obwohl er auf eine große Vergangenheit zurückblicken kann.
0Das Schicksal der Ost-Vereine #14

Das Schicksal der Ost-Vereine #14

Hansa Rostock

Hansa Rostock letzter DDR-Meister? Ein Treppenwitz der Fußball-Geschichte. Doch der Überraschungs-Coup sichert dem Verein von der Ostsee-Küste bis heute die Existenz. Der letzte Teil unserer 14-teiligen DDR-Oberliga-Serie.

Seiten