International

0Hapoel vs Maccabi Tel Aviv

Hapoel vs Maccabi Tel Aviv

Warum man sich von Flitzern fernhalten sollte

Neulich wurde Franck Ribery von einem übermütigen HSV-Anhänger angegriffen. Der Franzose blieb entspannt. »Warum nur?«, fragten sich etliche Fans danach. Nun, bei Gegenwehr wird man offenbar vom Platz gestellt. So ist es jedenfalls Eran Zahavi von Macabi im Derby gegen Hapoel ergangen.

0Edwin Van der Sar feiert mit Ajax-Ultras

Edwin Van der Sar feiert mit Ajax-Ultras

Party hard!

Hierzulande sitzt der gemeine Funktionär ja gerne in der VIP-Loge und nascht am Prosecco. Torwart-Legende Edwin Van der Sar ist derzeit Marketingchef bei Ajax. Am Wochenende ging er auf den Rängen in den Nahkampf mit den legendären Ultras von VAK410. Großer Sport!

0Londoner Poppy-Day

Londoner Poppy-Day

»Achtung, Achtung hier spricht Arsène!«

In London hörten U-Bahnfahrer am vergangenen Donnerstag Stimmen. Nicht etwa weil die Geister des bevorstehenden Halloweens schon an die Tür klopften, sondern weil Fußballer und Schauspieler zu Ehren des »Poppy-Days« öffentliche Ansagen übernahmen.

0Torwart vs. Tor

Torwart vs. Tor

Voll Pfosten

Armer Steve Simonsen! Bei einer Parade im Spiel gegen St.Johnstone kracht der Keeper der Glasgow Rangers volles Mett gegen den Pfosten und produziert das vielleicht hässlichste Geräusch der Saison. Simonsen mussten anschließend ins Krankenhaus gebracht werden, soll sich aber nicht ernsthaft verletzt haben.

0Ein Gelenk schlägt zurück

Ein Gelenk schlägt zurück

NFL-Start jubelt wie Ronaldo – Knieverletzung!

Bislang glaubten wir, dass sich die große NFL einen Furz für Fußball interessieren würde. Aber Pustekuchen: Chicago Bears Spieler Lamarr Houston versuchte doch tatsächlich jüngst, den obligatorischen Jubel von Cristiano Ronaldo nachzuahmen. Und verletzte sich dabei so schwer an den Knien, dass er nun den Rest der Saison ausfällt. Wir gratulieren.

0Skandal in Indonesien

Skandal in Indonesien

Ein Spiel, fünf Eigentore

Liebe Leser: Jetzt wird es hässlich. Weil weder PSS Sleman noch PSIS Semarang das Spiel in der indonesischen Liga gewinnen wollten, schossen die Teams einfach Eigentore. Insgesamt fünf an der Zahl. Sleman gewann das Spiel schließlich mit 3:2. Besonders beeindruckend: Das Verhalten der Torhüter. Zuschauer waren wegen zu erwartenden Krawallen übrigens nicht zugelassen. Ob sich die Gemüter der Fans nach Ansicht dieser Szenen nun beruhigen werden ist allerdings fraglich.

0Der Glücksbiss

Der Glücksbiss

Hund beißt Spieler, Spieler schießt Tor

Hunde auf dem Spielfeld sind keine Seltenheit, schon gar nicht in Brasilien. Dieser Köter lässt sich erst vom Feld tragen, bedankt sich dann mit einem Biss – und darf mitansehen, wie der gebissene Spieler kurz darauf ein Traumtor erzielt. An Hundetagen wie diesen.

Seiten