Wie ein Zweitligist aus Gibraltar in die Königsklasse will

»In fünf Jahren spielen wir Champions League«

John Gontier will mit seinem gibraltarischen Zweitligisten Europa Point FC in die Königsklasse. Fans können ihm dabei helfen. Indem sie mittrainieren und die Kabinenpredigt halten.

Samuel Aranda

John Gontier, mit ausgemusterten Jugendspielern soll aus dem gibraltarischen Zweitligisten Europa Point FC ein Champions League-Teilnehmer werden. Wann ist es denn so weit?
In den nächsten fünf Jahren.

Oha, das klingt aber sehr ambitioniert.
Unser Projekt ist ebenso ambitioniert wie ungewöhnlich. Wir haben ausschließlich Spieler im Kader stehen, die den Sprung aus einer Jugendakademie in den Profibereich nicht geschafft haben und nach der Jugend aussortiert wurden. Keiner unserer Spieler hat je für die erste Mannschaft seines Heimatklubs gespielt. Trotzdem sind diese Jungs hochtalentiert, aber der Übergang zum Profi ist eben ein Nadelöhr. Wir geben diesen Spielern eine zweite Chance.

In der zweiten Liga Gibraltars?
Wir sind nicht mehr lange in der zweiten Liga, derzeit sind wir Tabellenführer. Schon letzte Saison, im ersten Jahr unseres Bestehens, haben wir den Aufstieg nur um ein Haar verpasst. Immerhin haben wir aber 21 Tore mehr geschossen als der Erste und 40 mehr als der Zweite.

Vielleicht sollten Sie auch mal ausgemusterte Abwehrspieler verpflichten?
Daran lag es nicht, wir hatten einfach Pech. Außerdem war der Spielplan sehr eng. Einen Tag nach dem Pokalfinale hatten wir das letzte Saisonspiel. Die Spieler waren platt und haben verloren. Aber insgesamt haben wir seit Klubgründung erst fünf Niederlagen kassiert.

Woher kommen denn die aktuellen Spieler?
Die meisten von englischen Profivereinen, wo sie keine Chance erhalten haben. Sheffield FC, Chesterfield FC. Ein paar kommen auch aus Spanien, vor allem aus den Klubs, die hier in der Nähe sind. Ich würde aber gerne weltweit scouten, Argentinien, Deutschland. Es gibt überall Spieler, die eine zweite Chance verdienen.

Sind die Spieler nicht viel zu gut für Gibraltar?
Einige stechen aufgrund ihres Talents schon sehr hervor. Dexter Atkinson etwa war nur knapp eine halbe Saison hier und hat trotzdem 26 Tore geschossen. Wir haben mittlerweile eine Kooperation mit Chesterfield, immerhin ein englischer Drittligist. Mit fünf anderen Spielern konnte er dort ein Probetraining machen und wurde unter Vertrag genommen. Derzeit sind unsere beiden Topscorer bei Yeovil Town im Probetraining, einem englischen Viertligist. Sie sehen: Das System funktioniert

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!