05.06.2013

Wie ein deutscher Fußballer den Alltag in Israel erlebte

»40 Raketen in der Nacht vor dem Spiel«

Heute startet die U-21-EM in Israel. Das deutsche Team geht als Mitfavorit ins Turnier. Wie es eigentlich, als Deutscher in Israel Fußball zu spielen? Manuel Bölstler von Zweitligist Karlsruher SC weiß es. In der Saison 2011/12 stand er bei Hapoel Kfar Saba unter Vertrag. Wir sprachen mit ihm.

Interview: Daniel Westermann Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden