26.10.2012

Werders Assani Lukimya über seinen Weg in die Bundesliga

»Vereinsfußball war nie mein Ding«

Bei Werder Bremen ist Assani Lukimya der komplette Gegenentwurf zu all den feinfüßigen Hunts, Elias und de Bruynes. Der 1,90-Meter-Mann kam aus Düsseldorf, um die Defensive zu stabilisieren. Ein Interview über Zweikämpfe, Straßengebolze und Mario Kart.

Interview: Moritz Herrmann Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden