31.01.2013

Was der Balotelli-Transfer für Milan und Italien bedeutet

»Berlusconi brauchte einen Coup«

Italien steht kurz vor den Parlamentswahlen und just zu diesem Zeitpunkt verpflichtet Milan-Boss Silvio Berlusconi Mario Balotelli. Francesco Velluzzi, Redakteur von Gazzetta dello Sport, erklärt was der Transfer Balotellis für Mailand bedeutet und warum er Berlusconi politisch wenig nutzen wird.

Interview: Raffaela Angstmann Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden