06.02.2013

Warum sind Fußballer so wettgefährdet, René Schnitzler?

»Jung, reich und gelangweilt«

Niemand spricht so offen über die Zockermentalität von Fußballprofi wie der ehemalige Bundesliga-Stürmer René Schnitzler, der selbst wegen angeblicher Spielmanipulation vom DFB gesperrt wurde und derzeit auf den Ausgang eines offenen Strafverfahren wartet. Im Interview nimmt er Stellung zum aktuellen Wettskandal und der Suchtproblematik im Spitzenfußball.

Interview: Alex Raack Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden