Stuttgarts Busfahrer im Interview

Wo geht's lang, Herr Geissler?

Rolf Geissler kutschiert seit 32 Jahren die Mannschaft des VfB Stuttgart durch die Weltgeschichte. Wir sprachen mit ihm über Trapattonis Korkenzieher, den Golf von Neapel und Klinsmanns kaputten Auspuff. Stuttgarts Busfahrer im InterviewMaks Richter

Rolf Geissler, Sie sind seit 32 Jahren Busfahrer des VfB Stuttgart. Gilt der Grundsatz »Nicht mit dem Fahrer sprechen« immer noch?

Ach nein, wenn man so lang dabei ist wie ich, ist man da ganz entspannt. Du brauchst doch auf einer langen Fahrt auch ein bisschen Unterhaltung.

[ad]

Wird denn auch gesungen?


Selten, die Spieler schauen lieber Filme. Am liebsten solche, wo in der ersten halben Stunde schon alle tot sind.

Gibt es eine Fahrt, an die Sie besonders gern zurückdenken?

Ich bin schon ziemlich viel rumgekommen. Aber das zweite UEFA-Pokal-Finale von 1989 in Neapel, das war eine richtig schöne Fahrt. Damals war Arie Haan VfB-Trainer, und wir wohnten 30 Kilometer entfernt in einem richtigen Schloss unter dem Vesuv. Das war einfach traumhaft und unvergesslich.

Was hat es mit dem Korkenzieher im Handschuhfach auf sich?

Das war zu Giovanni Trapattonis Zeiten. Da gab es mittags eine kühle Flasche Weißwein und abends einen guten Rotwein. Aber bitte nur aus ordentlichen Weingläsern, die musste ich dann bereithalten.

Mit welchem der 22 Trainer, die Sie erlebt haben, kamen Sie am besten klar?

Ich mach das ja mehr so als Hobby, ich habe hauptberuflich eine eigene Kfz-Werkstatt. Da ist das alles sehr enstpannt. Ich bin mit allen Trainern sehr gut ausgekommen, war mit allen per Du.

Es gibt da ein Gerücht, dass Sie Klinsi einen Auspuff eingebaut hätten
.

Ja, das stimmt. Da war er noch Spieler bei uns und hatte diesen Käfer. Der Auspuff hörte sich gar nicht gut an. Da haben wir ihn repariert, uns gemeinsam unter den Käfer gelegt und den Auspuff wieder reingebaut.


Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!