25.09.2011

Sportpsycholge Martin Meichelbeck über Burnout und Rangnick

»Es kann jeden treffen«

Martin Meichelbeck weiß, wovon er spricht, wenn es um psychische Erkrankungen im Profifußball geht. Der 34-Jährige spielte jahrelang für den VfL Bochum und die SpVgg Greuther Fürth, heute arbeitet er als sportpschologischer Coach in Fürth. Wir sprachen mit Ihm.

Interview: Alex Raack Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden