22.07.2013

Souleymane Sané im großen Karriere-Interview

»Du kannst der Erste sein, der etwas bewegt!«

Er war der erste Schwarze, der den Rassisten in Bundesligastadien die Stirn bot. Er versuchte sich im Ringen, Boxen und Breakdance – und hörte mit dem Fußball erst auf, als er 47 Jahre alt war. Souleymane Sané in unserer Rubrik »Der Fußball, mein Leben und ich«.

Interview: Andreas Bock Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden