Passt Klopp zu Liverpool, Kalle Riedle?

»Er ist prädestiniert dafür, etwas aufzubauen«

Die Fanszene Liverpools hat Klopp bereits als neuen Heilsbringer erkoren. Kann er bei so hohen Erwartungen nicht eigentlich nur verlieren?
Damit sollte er sich nicht beschäftigen. Wenn man ein Angebot von so einem Traditionsklub bekommt, darf man nicht mit dem Gedanken an die Aufgabe gehen, den Erwartungen nicht gerecht zu werden. Liverpool ist einer der größten Vereine der Welt. Da haben nicht nur die Fans große Erwartungen, sondern alle. Die Mannschaft, die Vereinsführung, alle. Genau deswegen wollen sie ja einen Klassetrainer wie Klopp.

Gerüchteweise war ja auch eine Guardiola-Nachfolge in München im Gespräch, wo die Aussicht auf Erfolg viel größer gewesen wäre. Mal ehrlich: Funktioniert Jürgen Klopp überhaupt bei absoluten Top-Klubs?
Vielleicht trainiert er irgendwann auch einen der ganz großen, erfolgreichen Klubs, Real Madrid oder Barcelona. Aber ich glaube, er ist eher prädestiniert dafür, etwas aufzubauen. Das sind die ganz großen Herausforderungen, die er braucht. Ein emotionales Projekt. Liverpool wäre so eines.

Sie selber waren zwei Jahre in Liverpool. Haben Sie einen Tipp für Jürgen Klopp?
Er muss schnell die Sprache lernen. Und damit meine ich nicht Englisch, denn damit kommt er in Liverpool nicht weit. Ich meine den Scouser-Dialekt. Wenn man nicht Scouse spricht, versteht man die Leute nicht. Ansonsten kann ich nur Gutes über Liverpool sagen. Die Menschen sind unheimlich nett, ich habe heute noch sehr viele Freunde in Liverpool. Und die Fans sind unglaublich treu.

Und wenn es mal trainingsfrei gibt: Welche Sehenswürdigkeiten darf er sich nicht entgehen lassen?
Liverpool hat sich sehr gemacht. Am alten Hafen gibt es viel zu sehen, er sollte also direkt mal die Docks besichtigen. Und was das Nachtleben angeht, ist Liverpool eine der besten Städte überhaupt. Auch wenn er da wahrscheinlich eher drauf achten muss, dass seine Spieler nicht zu oft hingehen. Er selber braucht das Nachtleben wahrscheinlich nicht.

Vielleicht ja bei der Meisterschafts-Party?
Oder so. Dafür würde ich auch mal wieder nach Liverpool kommen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!