21.08.2011

Osteopath Thorsten Taenzer über unnötige Verletzungen

»50 Prozent lassen sich verhindern«

Der Sportosteopath, das unbekannte Wesen. Was in den USA längst zum guten Ton in der Sportmedizin gehört, ist in Deutschland noch weitestgehend verpönt. Dabei sind 50 Prozent aller Verletzungen im Fußball vermeidbar. Sagt Thorsten Taenzer. Wir sprachen mit ihm.

Interview: Alex Raack Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden