08.01.2009

Matthäus im Kriegsgebiet

»Für mich ist das fremd«

120 km liegen zwischen dem Gaza-Streifen und Netanya, wo Lothar Mattäus als Trainer arbeitet. Wir sprachen mit ihm über den Alltag in Kriegszeiten, Marschbefehle für seine Spieler und seine Verbundenheit zu Israel.

Interview: Friedhard Teuffel Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden