29.01.2012

Márcio Amoroso im Interview

»Straßenfußballer gibt es kaum noch«

Mit Traumtoren eroberte Márcio Amoroso in der Saison 2001/2002 die Bundesliga und die Herzen der Dortmunder Fans. Mit uns sprach er über griechische Geldnot, ein unvergessliches Lied und den brasilianischen Straßenfußball.

Interview: Sebastian Knoth Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden