29.11.2011

Manni Breuckmann beim 11FREUNDE-Jahresrückblick

»Verona Pooths Ruhm kann ich nicht nachvollziehen«

Am 4. Dezember ist Reporter-Legende Manni Breuckmann zu Gast beim großen 11FREUNDE-Jahresrückblick in Berlin. Wir haben ihn einst mit 40 teils absurden Fragen bombardiert, lest hier seine 40 Antworten.

Interview: Maike Schulz Bild: Imago
11. Welcher Fußballkommentator raubt Ihnen den letzten Nerv?

Keine Kollegenbeschimpfung!  

12. Wie springen Sie vom Drei-Meter-Brett (Kopfsprung, Fußsprung, Arschbombe)?

Arschbombe.  

13. Welches Verbot Ihrer Eltern hat Sie am meisten frustriert?

Dass ich keine Fußballspiele gucken durfte, die spät abends liefen.  

14. Mit welchem Prominenten möchten Sie auf keinen Fall im Fahrstuhl stecken bleiben? Und mit wem sehr gerne?

Ungern: Silvio Berlusconi. Gerne: Günther Jauch.  

15. Wen oder was finden Sie »cool«?

Vanilleeis.  

16. Wenn jemals eine Biografie über Sie erscheinen sollte, welchen Titel sollte Sie tragen?

»Er hob nicht ab«.  

17. Welche Zeitung haben Sie im Abo?

Die »Süddeutsche«.

18. Das Frühstücks-Ei: Auftackern oder Köpfen?

Langsam auftackern.  

19. Was hätten sich Ihre Eltern als Ihren Beruf vorgestellt?

Beamter bei der Oberpostdirektion.  

20. Wenn Sie Zeit hätten: Was würden Sie als Zweitberuf machen?

Kunstkritiker. 

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden