06.02.2014

Können Sie den HSV noch retten, Dirk Weetendorf?

»Zwei Zuckerflanken auf meinen Schädel«

Im Sommer 1997 stand der HSV auch am Abgrund. Am 33. Spieltag rettete der Amateur Dirk Weetendorf die Hamburger mit zwei Kopfballtoren. Ein Gespräch über »Horst-Uwe«, One-Hit-Wonder und große Konkurrenz.

Interview: Andreas Bock Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden