18.04.2011

KFC-Präsident Lakis über den Polizeieinsatz von Ratingen

»Es stand in keinem Verhältnis«

Am Samstag wurde das Spiel zwischen Ratingen und Uerdingen wegen angeblichen Fan-Ausschreitungen abgebrochen. KFC-Präsident Lakis bekam dabei Pfefferspray ins Gesicht. Wir sprachen mit ihm über einen übertriebenen Polizeieinsatz.

Interview: Andreas Bock Bild: Youtube
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden