31.12.2011

Kevin Kuranyi über seine neue Heimat Russland

»Mit der Kalaschnikow in der Hand«

Der Ex-Schalker Kevin Kuranyi ist in Deutschlands weitestgehend vom Radar verschwunden. Ein Gespräch über Moskau, das U-Bahn-Fahren, seinen Klub Dynamo und seine besondere Begegnung mit einer AK47.

Interview: Benjamin Kuhlhoff Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden