09.11.2011

Heiko Scholz über Mauerfall und Wende

»Eine Frage des Herzens«

Als in Leipzig 1989 die friedliche Revolution begann, war Heiko Scholz mittendrin. Der ehemalige Lok-Leipzig-Spieler über Demos vor dem Laden seiner Frau, seinen Wartburg und 30 neue Audis in Dresden.

Interview: Tim Jürgens Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden