02.06.2009

FIFA-Arzt Dvorak über Schmerzmittel

»Schmerz wird unterdrückt«

Der Fall Klasnic hat offenbart, wie leichtfertig im Fußball mit Schmerzmitteln umgegangen wird. Wir sprachen mit Prof. Jiri Dvorak, dem Chefmediziner der FIFA, über die Schmerzintensität des Profi-Daseins und Aspirin zum Frühstück.

Interview: Tim Jürgens Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden