13.06.2008

Erik Meijer im Blitzinterview

»Wenn die Lok in Fahrt kommt«

Erik Meijer sitzt im Zug nach Bern und hat noch drei Minuten und 27 Sekunden Zeit. Von großer Euphorie ist bei ihm nichts zu spüren. Vor dem Spiel Frankreich gegen Niederlande gibt sich der Ex-Bundesligaprofi skeptisch.

Interview: Andreas Bock Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden