25.09.2013

Dirk Schuster über Ost-West-Denken, Motivation und Darmstadt 98

»Ich habe mich nach der Wende angepasst«

Der ehemalige DDR-Fußballer Dirk Schuster legte nach der Wende eine bechtliche Karriere hin. Er spielte unter anderem für den KSC, den 1. FC Köln und Antalyaspor. Seit einem Jahr ist er Trainer bei Darmstadt 98, die heute im Pokal auf Schalke 04 treffen. Ein Gespräch über Ost-West-Denken, Motivationsspritzen und den Traum von einer Rückkehr nach Karlsruhe.

Interview: Manuel Schumann Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden