20.01.2014

DFL-Chef Andreas Rettig über den Fankongress und die Vorfälle von Köln

»Ich halte nichts von dieser Ganovenehre«

Am Wochenende besuchte DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig den Fankongress in Berlin. Hier zieht er sein Fazit und spricht über kontroverse Diskussionen mit Fans, seine Doppelrolle und die Vorkommnisse von Köln.

Interview: Benjamin Kuhlhoff Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden