Das Mertesacker-Interview im Wortlaut

»Ich verstehe die Fragerei nicht!«

Das Interview zwischen ZDF-Mann Boris Büchler und Per Mertesacker ist schon jetzt legendär. Wir haben es für euch im Wortlaut. Und eine, nun ja, relativ passende Verlosung.

Screenshot ZDF-Youtube-Kanal

Per Mertesacker, Glückwunsch zum Einzug in die nächste Runde, ins Viertelfinale. Was hat das deutsche Spiel so schwerfällig und so anfällig gemacht?
Das ist mir völlig wurscht. Wir sind jetzt unter den letzten Acht und das zählt.

Aber das kann ja nicht das Niveau sein, was sie sich vorher ausgerechnet haben. Wenn man jetzt ins Viertelfinale einzieht, dass man sich noch steigern muss, denke ich, dürfte auch Ihnen klar sein, oder?
Was wollen Sie jetzt von mir? Was wollen Sie jetzt – also – so kurz nach dem Spiel? Das kann ich nicht verstehen!

Ich gratuliere erst mal und wollte dann fragen, warum es in der Defensive und beim Umschaltspiel nicht so gut gelaufen ist, wie man sich das vorgestellt hat? Nur so...
Glauben Sie jetzt – äh – unter den letzten 16 ist irgendwie ne Karnevalstruppe oder was? Sie haben das hier uns richtig schwer gemacht über 120 Minuten und wir haben gekämpft bis zum Ende und haben dann überzeugt, besonders dann in der Verlängerung. Das war ein Auf und Ab, wir waren mutig, haben natürlich viel zugelassen, aber trotzdem muss man lange Zeit die Null halten, das haben wir halt geschafft und darüber hinaus haben wir – äh – wie gesagt – zum Ende hin dann auch verdient gewonnen und alles andere... ich lege mich jetzt erst mal drei Tage in die Eistonne und dann analysieren wir das Spiel und dann sehen wir weiter.



Absoluter Kraftakt, eine Energieleistung. Glauben Sie, dass jetzt irgendwann noch mal dieser Wow-Effekt, wie bei der WM 2010 zum Beispiel, dass es auch spielerisch besser läuft?
Wat wollen Se? Wollen Se ‘ne erfolgreiche WM oder sollen wa wieder ausscheiden – äh – und haben schön gespielt?  Also... ich verstehe – äh – die ganze Fragerei nicht. Wir sind weitergekommen, wir sind super happy, haben heute alles gegeben und bereiten uns jetzt auf Frankreich vor.

Und dazu alles Gute.
Danke.

-------



Er hat gesprochen, der »Big Fucking German«, wie Per Mertesacker in England gerufen wird. Gemeinsam mit SpielRaum verlosen wir vier »Big Fucking German«-T-Shirts. Schickt einfach eine Mail mit dem Kennwort »Wat wollen Se?« an shop@fcspielraum.de. Größe und Anschrift nicht vergessen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nichts akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!