05.10.2009

Arne Friedrich über die Hertha-Krise

»Wir brauchen jeden Mann«

Neuer Trainer, alte Probleme: Auch unter Funkel steuert Hertha weiter auf den Abgrund zu.  Wir sprachen mit Arne Friedrich über die kuriosen Gegentore beim 1:3 gegen den HSV und seinen Jubel nach dem Führungstor.

Interview: Ingo Schmidt-Tychsen Bild: Imago

Dieser Artikel erschien in der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung "Der Tagesspiegel"

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden