08.11.2011

Als Sebastian Schindzielorz den deutschen Fußball retten sollte

»Ich war ein schnelles Versprechen«

Vor zehn Jahren galt Sebastian Schindzielorz als eines der größten Nachwuchstalente des deutschen Fußballs. Heute spielt er beim VfL Wolfsburg II. Wir sprachen mit ihm über Wolke Sieben und Ennatz Dietz.

Interview: Alex Raack Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden