28.06.2012

Aberglaube im EM-Halbfinale? Eine Parapsychologe klärt auf

»Italiener haben den Bösen Blick«

Das Klischee ist bekannt: Italiener gelten als abergläubisch. Doch was ist davon zu halten? Zieht der Halbfinalgegner Kraft aus Ritualen, die die Deutschen nicht einmal kennen? Ist die Vorentscheidung also schon gefallen? Wir fragten nach bei Walter von Lucadou, dem Leiter der parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg.

Interview: Christoph Erbelding Bild: Imago
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden