02.01.2010

40 Fragen an: Dieter Schatzschneider

»Ich tanze zu Peter Fox!«

In unserer neuen Serie stellen wir Stars und Sternchen aus dem 11FREUNDESKREIS 40 Fragen über Musik, Leben und Alltag. Diesmal: Dieter Schatzschneider, der sich vor »Kellermonstern« und Marcel Reif fürchtet.

Interview: Fabian Friedmann Bild: Imago
40 Fragen an: Dieter Schatzschneider
11. Welcher Fußballkommentator raubt Ihnen den letzten Nerv?

Marcel Reif

12. Wie springen Sie vom Drei-Meter-Brett (Kopfsprung, Fußsprung, Arschbombe etc.)?

Arschbombe, logisch.

13. Welches Verbot Ihrer Eltern hat Sie am meisten frustriert?

Ganz schrecklich für mich: Fernsehverbot.

14. Mit welchem Prominenten möchten Sie auf keinen Fall im Fahrstuhl stecken bleiben? Und mit welchem sehr gerne?

Auf keinen Fall: Guido Westerwelle. Sehr gerne: Günther Grass

15. Wen oder was finden Sie »cool«?

Die heutige Jugend.

16. Wenn jemals eine Biografie über Sie erscheinen sollte, welchen Titel sollte Sie tragen?

»Gut gelebt.«

17. Welche Zeitung haben Sie im Abo?

BILD

18. Das Frühstücks-Ei: Auftackern oder Köpfen?

Köpfen

19. Was hätten sich Ihre Eltern als Ihren Beruf vorgestellt?

Da ich kein Meisterschüler gewesen bin, hat mein Vater mir immer gedroht: »Eines Tages stehst du am Fließband bei Conti.« Das war Motivation genug und zum Glück bin ich dann auch Fußballer geworden.

20. Wenn Sie Zeit hätten: Was würden Sie als Zweitberuf machen?

Wenn es den Scouting-Job, den ich gerade für Hannover 96 mache, noch nicht gebe, ich würde ihn erfinden. Das ist mein Ding. Was anderes will ich gar nicht machen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden