10 Fragen an: Die Münsterglocken

Ding, dang, dong

Nationaltrainer Joachim Löw war einst beseelt von dem Plan, den sanierungsbedürftigen Freiburger Münsterturm zu retten. Wir sprachen mit den Münsterglocken des »schönsten Turms der Welt« über Zukunft und Gegenwart. 10 Fragen an: Die Münsterglocken

Liebe Münsterglocken, Bundestrainer Joachim Löw hat zu einer großen Spendenaktion zur Rettung Ihres Arbeitgebers aufgerufen. Haben Sie sich bereits bei Löw bedanken können?

Ding, Dang, Dong!

Verständlich. Allerdings stoßen die 4,99 Euro, die pro Spenden-SMS von den Konten der Anrufer abgezogen werden sollen, auf deutlichen Widerstand bei den sonst so spendenfreudigen Fußball-Anhängern...

...Ding, Ding. Dong, Däng (lacht).

[ad]

Der Kunsthistoriker Jacob Burckhardt sagte 1869 über das Freiburger Münster: »Und Freiburg wird wohl der schönste Turm auf Erden bleiben.« Sie selbst sind mit 17 läutbaren Kollegen bereits...

(unterbricht)
Deng!

Korrekt, mit 18 läutbaren Kollegen bereits seit 1258 fester Bestandteil des Münsters. Was glauben Sie, hat den Wahl-Freiburger Löw dazu bewogen, sich für dieses Bauwerk einzusetzen?

Däng, Däng, Dong... (überlegt) Ding, Ding, Ding, Ding.

Kritiker behaupten, Löw habe derzeit ganz andere Baustellen, um die er sich kümmern müsse...

Ding, Ding. (energisch) Däng!

Ganz ähnlich äußert sich auch der Althauer Ihrer Gemeinschaft, die vor mehr als 750 Jahren gegossene Glocke »Hosanna«. Auf einer Inschrift ist unter anderem zu lesen »OREX GLORIE VENI CVM PACE - ME RESONANTE PIA POVLO SVCVRRE«, was übersetzt so viel bedeutet wie »o König der Herrlichkeit, komm mit Frieden - erklinge ich fromm, hilf deinem Volk«. Hört sich ja fast wie eine Anspielung auf den Bundestrainer an!

Ding.

Anderes Thema: Vier Millionen Euro sind notwendig, um den einzigen gotischen Turm der Welt zu retten. Glauben Sie, dass diese Summe zusammen gekratzt werden kann?

(nachdenklich) Dung, Dong, Dang (der Freiburger Münsterbauverein zur Erhaltung des Münster besteht bereits seit 1890, d. Red.)

Passend dazu sagt Münsterbaumeisterin Yvonne Faller: »Wir freuen uns deshalb sehr über den tollen Einsatz von Joachim Löw.« Der Bundestrainer wirbt im Internet übrigens mit dem Slogan: »Mein WM-Tipp: Eine SMS für den schönsten Turm der Welt.« Als Dankeschön für die SMS erhalten Spender eine Auswahl Ihrer schönsten Klänge als Dankeschön. Schon lustig, wenn bald aus den Handys von Freiburger Teenagern die Münsterglocken erklingen?

(lacht) Dingeling, Dingelong! Däng, Dong, Ding, Dong, Dang, Dang.

Kennen Sie eigentlich noch die Töne des Geläuts, die vor 1959 in Freiburg zu hören waren?

(tönt) Ding, Dong, Ding, Deng, Döng, Ding, Dang, Dung, Dsching, Düng. (Am Telefon hört man die Töne b0, d1, f1, fis1, a1, b1, cis2, d2, f2 und b2, d. Red.)

Zum Abschluss: Verraten Sie uns, wer Weltmeister wird!

Dong? Ding, Dang.    

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!