Aktuelles Heft

Wenn die Vorzüge des Fußballstandorts Deutschland gerühmt werden, fehlen nie die Lobgesänge auf die modernen, ungemein komfortablen Stadien hierzulande. Als Anhänger einer lebendigen, lautstarken Fußballkultur muss man sich hin und wieder zur Begeisterung zwingen. So dankbar man über das Verschwinden der Laufbahnen und zugigen Kurven sein kann, so sehr lässt sich auch eine Verödung der deutschen Stadionlandschaft feststellen.

Denn gerade in den kleineren Städten wurde nach Schema F gebaut, überall die gleichen gesichtslosen Rechtecke aus Beton, Plastik und Stahl, die sich marktwirtschaftlich besser rechnen, aber eben keine Geschichten mehr erzählen. Wir haben deshalb gemeinsam mit dem renommierten Architekturbüro Albert Speer & Partner ein Stadion geplant, das den einen oder anderen Fantraum erfüllt, eine imposante Gegen­gerade mit Stehplätzen zum Beispiel. Und für die Nostalgiker gibt es einen Block im Ambiente der siebziger Jahre, mit krummen Stufen, angerosteten Wellenbrechern, Flutlichtmast und natürlich ohne Dach.


Anzeige

Das Stadion unserer Träume
»In zehn Jahren beherrscht die Bundesliga Europa«
»Ich wurde nicht als Mensch, sondern als Ware behandelt«

Zeitlupe
Die Bilder des Monats

Gehen Sie davon aus
Hans Meyers Wahrheiten

Kurzpass
Grünschnabel als Fake-Berater, Meerestiere in Klubwappen, Bügeln beim Fußballgucken

Reportage
Wie sähe eigentlich das Stadion unserer Träume aus? Wir haben es bauen lassen

Frank Wormuths FUSSBALLschule
Der DFB-Ausbilder erklärt, was ein Dreiecksblick ist

Rattelschneck

Interview des Monats
Uli Hoeneß über goldene Aussichten für die Bundesliga und seinen SMS-Speicher

Kreisliga B
Verrückte Amateure, diesmal: der SV Dorsten-Hardt

Wir gegen uns
Zwei Klubs streiten um die Nachfolge von Union Solingen

Die Zehn
Fußballer in Bands

Komm in die Gänge
André Schürrles Vollgaskarriere zwischen Bayer und Chelsea

Am Anfang war das Feuer
Eine kleine Geschichte der Pyrotechnik in Deutschland

Being Rollo Fuhrmann oder Ecki Heuser.
Ein Leitfaden für angehende Feldreporter

Jürgen Pahl
Der frühere UEFA-Pokalsieger macht jetzt Kebap in Paraguay

Nii Lamptey
Das einst weltgrößte Talent über seine verpfuschte Karriere

Kunstschuss
La Famiglia: Historische Fotos von italienischen Kickern und ihren Liebsten

Länderpunkt
Groundhopping für alle, diesmal: Belgien

BLUE NOT READ
Wie Cardiff Citys Fans darauf reagieren, dass der Klubbesitzer die Farben geändert hat

Matchday
Englische Stadionhefte sind (waren) die schönsten

Probetraining
Neue Bücher, Filme und Spiele, dazu Fanzines und Blogs

Quiz

Gästeblock
Leserbriefe

Impressum

Der Fußball, mein Leben und ich
Ein Leben lang unabsteigbar: Lothar Woelk erinnert sich

Auswärtsspiel
Stadionbesuche weltweit

Schweigeminute
Nachrufe

Günter Hetzer
Sylvie verzweifelt gesucht

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden