Aktuelles Heft

Heft#114 05/2011

Vor zwanzig Jahren feierte Hansa Rostock die letzte Meisterschaft der DDR-Oberliga. Ein Triumph für die Geschichtsbücher, den Tim Jürgens und Alex Raack nachzeichnen. Unter anderem trafen sie Mike Werner, der im Jahre 1991 mit einer Kombination aus Bürste, Nackenspoiler und Oberlippenbart für Furore sorgte. Heute trägt Mike Werner eine adrette Kurzhaarfrisur, der Look von 1991 ist nur noch auf T-Shirts zu bewundern. Im Interview plauderte Werner über die in der DDR übliche Wodka-Bockwurst-Diät (»Der Schnaps bindet die Kalorien in der Wurst«) und über seinen legendären Vokuhila.

Uli Borowka war Zeit seiner Karriere der Prototyp des eisenharten Verteidigers. Dass er schon während seiner Zeit als Profi schwer alkoholabhängig war, war hingegen ein gut gehütetes Geheimnis. »Ich habe fast 20 Jahre durchgetrunken, in stetig wachsenden Mengen«, erinnert sich Borowka in unserer Rubrik »Der Fußball, mein Leben & ich« und sagt: »Hätten mich nicht zwei Freunde in die Entzugsklinik gebracht, wäre ich heute tot.«

Die TSG Hoffenheim galt vor zwei Jahren als logischer Kandidat für die fußballerische Weltherrschaft. Eine Halbserie lang spielte der Provinzklub Fußball der Postmoderne, dann stürzte der Herbstmeister ab ins Mittelmaß. Dirk Gieselmann und Andreas Bock sprachen mit den Akteuren eines turbulenten Jahres, unter anderem auch mit dem früheren TSG-Manager Jan Schindelmeiser. Der klingelte bei Gieselmann durch und meldete sich versehentlich mit »Hier Schindelmann!« Darauf Gieselmann: »Hier Gieselmeiser!« Wir brechen hier ab, bevor es zu lustig wird ...

Die Titelgeschichten der Mai-Ausgabe

Zeitlupe Die Bilder des Monats

Gehen Sie davon aus Hans Meyers Wahrheiten zu den aktuellen Fragen des Fußballs

Kurzpass Westfalia Herne erbt, der FC Fulham ehrt Michael Jackson, ein französischer Dorfklub will Lionel Messi kaufen

Titel Betonabwehr, die Bayern schlagen oder den eigenen Klub ruinieren – 11 todsichere Wege zur Deutschen Meisterschaft

Momentaufnahme Als Gaddafi seine Lieblingsmannschaft Gladbach nach Libyen lud

Interview des Monats »Da muss man durch« – Fredi Bobic über die Stuttgarter Saison am Rande des Nervenzusammenbruchs

Stammplatz In der »Roten Kurve« von Hannover 96 ist er immer dabei

Der Turmbau zu Baden Die TSG Hoffenheim wollte hoch hinaus – und ist nun im Niemandsland der Bundesliga aufgeprallt

Tod und Spiele Über den makabren Fußball in deutschen Konzentrationslagern

11 Freunde Fussballschule Frank Wormuth erklärt einstudierte Angriffszüge

Rattelschneck

Triumph der Vokuhilas Vor 20 Jahren schaffte Hansa Rostock die Sensation und wurde der letzte Fußballmeister der DDR

Sechs mit Sternchen Bester Mann im »Kicker«, katastrophal in der »Bild« – Spielernoten wirken oft, als seien sie gewürfelt worden

Diagnose: Liebe! Das packende Leben des Sportmediziners Dr. Mull

Stefan Szymanski Der englische Experte hält nichts vom neuen »Financial Fairplay«

Harald Scheffer Der Erfinder aus dem Saarland ist der Daniel Düsentrieb des Fußballs

Manneken Kick Dauerregen, Schrotttribünen, und Stadionkneipen: Grandiose Fotos aus der belgischen Fußballprovinz

Die Zehn Ewige Rumänen und ein wütender Jacques Chirac: die seltsamsten Pokalendspiele

»Gekämpft wie im Stadion« Die Ultras von Al-Ahly und die ägyptische Revolution

Wo zum Teufel sind all die anderen? Der Schwede Anton Hysén hat sich als erster Profi seit langem zu seiner Homosexualität bekannt

Tanz den Kadyrow Matthäus und Gullit polieren den Ruf des tschetschenischen Präsidenten

Probetraining Druckfrische Bücher, brandneue Filme

Gästeblock Leserbriefe

Impressum

Spielplan Termine für Mai 2011 

Quiz

Der Fussball, mein Leben und ich Uli Borowka über eine Karriere unter Alkoholeinfluss

Schauplatz Nägelkauen versus Kissenschlacht: Fernsehfußball in Hamburg und Sydney

Auswärtsspiel Stadionbesuche in Ungarn und Österreich, Bosnien und Herzegowina

Schweigeminute Nachrufe 

Günter Hetzer Wie ein Schlüsselerlebnis für neue Zeiten auf Schalke sorgte
So holt man die Schale!
So holt man die Schale!
Ekstase im Entmüdungsbecken! Sektdusche auf dem Rathausbalkon! Einmal Deutscher Meister zu werden und den Bayern eine lange Nase zu zeigen, das ist der feuchte Traum jedes deutschen Fußballklubs. Wir präsentieren elf sichere Wege zum Titelgewinn
Der Turmbau zu Baden
Der Turmbau zu Baden
Der Himmel war die Grenze. Doch nach dem Abgang von Ralf Rangnick hat die TSG Hoffenheim die Richtung geändert. Wohin, das weiß niemand so genau
Der Fußball, mein Leben & ich: Ulrich Borowka
Der Fußball, mein Leben & ich: Ulrich Borowka
Er war Meister und Europacupsieger. Aber als seinen größten Erfolg wertet der heute 48-jährige Uli Borowka, dass er noch am Leben ist. Wir sprachen mit ihm über seine Alkoholsucht, seine Rettung und andere harte Kämpfe