Aktuelles Heft

Man lernt ja nie aus, weder menschlich noch beruflich. Als Redakteur Dirk Gieselmann bei unserem Kolumnisten Hans Meyer anrief, unterbrach der seine Erörterungen kurz für einen sachdienlichen Hinweis. »Sie müssen sich schon ab und zu räuspern oder gähnen, damit ich weiß, dass Sie noch dran sind. Sonst erzähl ich hier noch stundenlang einsam vor mich hin und keiner hört zu!« Gieselmanns schlagfertige Antwort: »Ja«.

Kollege Benjamin Kuhlhoff fragte eine Woche später den jüdischen Bundesligaprofi Almog Cohen vom 1. FC Nürnberg nach seiner Leibspeise. Cohen murmelte etwas auf Hebräisch, also bat Kuhlhoff ihn, das Gericht auf Englisch aufzuschreiben. In Erwartung eines traditionsreichen, natürlich koscheren Essens mit langwieriger Zubereitungszeremonie, las Kuhlhoff dann erstaunt: »Chili Hot-Dog with Potatoes«.

Unser Familienmagazin erzeugt oft Freude, manchmal aber auch Abscheu, Zorn, Wut, Trauer und Betroffenheit. Zunächst zur Freude: Als die 37 Ultras des FC Heidenheim deprimiert vom ausgefallenen Spiel bei Dynamo Dresden heimwärts tuckerten, erwarb einer der tapferen Allesfahrer an der Tanke die Februarausgabe mit dem »Auswärtsspiel«-Text über den FCH. In den Worten unseres Mitarbeiters Ingmar Volkmann: »Die Freude war groß, der Artikel wurde über das Bordmikro vorgetragen, so war die Heimfahrt nur noch halb so schlimm.« Und dann zur Abscheu. Joachim Rienhardt schrieb uns: »Ich habe ein Abo, das ich gerne zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen möchte. Ich hatte gedacht, damit meinem Sohn eine Freude zu machen, aber das ging daneben.«
Letzte Ausfahrt Dresden
Seit gut 20 Jahren pflegt Dynamo Dresden seinen Ruf als Chaosverein. Eine junge Geschäftsführung will mit Unterstützung des Manager-Veterans Reiner Calmund nun den Ausweg aus der Misere schaffen. Es ist ein langer, steiniger Weg
»Wir sind normale Jungs, aber unser Leben ist nicht normal«
Nuri Sahin, Lars Bender und Lewis Holtby sind herausragende Vertreter einer neuen Generation junger Fußballprofis. Ein Gespräch über alte Freunde und neue Medien, die Freuden des Shoppens und Wutausbrüche auf dem Platz
Rotes Brasilien
Wie ein Baske, ein Holländer und ein Katalane in Spanien das schöne Spiel neu erfanden

Die Titelgeschichten der März-Ausgabe

Zeitlupe Die Bilder des Monats

Gehen Sie davon aus Hans Meyers Wahrheiten zu den aktuellen Fragen des Fußballs

Kurzpass Magath rettet die Gorch Fock,
 Estland spielt gegen ganz Europa, Effe ist auch beim Kniffeln eine Klasse für sich

Reportage Letzte Ausfahrt Dresden – Dynamo will endlich raus aus dem Sumpf, helfen sollen
 das Glücksgas-Stadion, die leidensfähigen Fans         und Reiner Calmund

Momentaufnahme Wie Reinhold Wosab seinen Trainer Lindemann fast in den Wahnsinn trieb

11 FREUNDE Fussballschule Frank Wormuth über die Bedeutung von Standardsituationen

Interview des Monats »Uhren? Überbewertet!« Nuri Sahin, Lewis Holtby und Lars Bender
 erklären, wie ihre Generation tickt

Bist du ein Sozialromantiker? Der große
 11 FREUNDE-Schnelltest zu Kult und Kommerz

Stammplatz Früher mit, jetzt ohne Trommel beim SC Freiburg


Wir Kinder von Hanne am Zoo Deutschlands
 berühmteste Fußballkneipe hat den Zapfhahn für immer zugedreht. Ein Nachruf

Die Zehn Die größten Spielerrevolten,
 von Yeboah über Okocha und Gaudino bis zu
 Hermann Gerlands Bauernhof

Almog Cohen Der einzige jüdische Profi der
 Bundesliga über Muslime, Sabbat und Matthäus

DJ Opa Düsseldorfs Stadion-DJ kommt die
 Hermes House Band nicht auf den Plattenteller


Kunstschuss Fotografien von einem merkwürdigen Fußballturnier irgendwo in der Einöde Grönlands

Das Eigentor zum Himmel Ein Film erzählt,
 wie ein Fehler bei der WM 1994 den Kolumbianer Andrés Escobar das Leben kostete

Digitaler Kick Taktikanalysen im Internet sind
 der neueste Schrei, der Star heißt Michael Cox und
 begeistert sogar Jürgen Klinsmann

Rotes Brasilien Warum zum Teufel ist
 Spanien seit ein paar Jahren so gut? Ronald Reng hat sich auf Spurensuche begeben

Ein Kay und zwei Krays Englands Wettskandal
 von 1964, Auftakt einer Reihe über die
 großen Kriminalfälle der Fußballgeschichte

Probetraining Bücher, Filme und
 ein Taschenwärmer


Gästeblock Leserbriefe

Impressum  


Spielplan Termine für März 2011 

Quiz  


Rattelschneck 

Der Fussball, mein Leben und ich Nicht eben ein Mann für den modernen Fußball, dennoch ein großartiger Typ: Bernard Dietz

Schauplatz Beim Essen mit der Familie
 oder allein? Fußballgucken in Tokio und Rio

Auswärtsspiel Stadionbesuche in Reykjavik,
 Glasgow, Jerusalem und Bozen

Schweigeminute Nachrufe 

Günter Hetzer Wie die Clique Matthes dann
 doch nicht beim HSV unterbringt
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden