Aktuelles Heft

Heft #86 01/2009

als wir euch baten, die 50 größten Charakterköpfe des deutschen Fußballs zu wählen, präsentierten wir eine Vorschlagsliste von 100 Fußballern und waren ziemlich sicher, damit alle möglichen Kandidaten erfasst zu haben. Tatsächlich gab es unzählige Vorschläge, wer auch noch unbedingt zur Wahl stehen müsse. Und manch ein unverzeihlicher Fehler unterlief uns: »Wie konntet ihr nur Uwe Bindewald vergessen?«, fragt anklagend Leser Andreas Eilbacher. Ja, wie konnten wir nur? Ebenfalls auf Leserwunsch nachgetragen: Günter Schlipper, Jürgen Grabowski und vor allem: Bernd Buchheister.

Die ersten elf Spieler unserer Abstimmung porträtieren wir in unserer Titelstrecke und erlebten dabei so manche nette Begegnung. Charly Dörfel etwa hat sein gesamtes Haus in Themenzimmer aufgeteilt, das Interview gab er dem Kollegen Andreas Bock im Elvis-Zimmer. Als Bock dann aber vorschlug, sich über Musik zu unterhalten, winkte Dörfel bedauernd ab: »Dann sitzen wir morgen noch hier!« Ansgar Brinkmann wiederum freute sich sehr über seine Wahl, dachte aber auch gleich noch an die Kumpels. »Ich hab’ den Mario Basler gerade zu Besuch. Den könntet ihr doch auch noch interviewen!« Basler stand dummerweise, hüstel, gar nicht auf der Liste.

Wir haben schon des Öfteren etwas länger auf Interviewpartner gewartet. Legendär Martin Max, der uns eine runde Stunde nach der vereinbarten Zeit im Rostocker Ostseestadion empfi ng und nach elf Minuten fragte: »War’s das?« Auch schön Lothar Matthäus, der zwei Stunden zu spät im Hotel in Budapest eintraf, dafür aber dann drei Stunden lang mit uns sprach, obwohl die damalige Gattin offenbar mit dem Mittagessen auf ihn wartete. Rekordhalter ist jedoch ab sofort Mario Gomez, der geschlagene zweieinhalb Stunden später als geplant in den Stuttgarter Presseraum kam. Wir hoffen, man sieht das dem Interview nicht an.

Fast immer pünktlich: die 11 FREUNDE-Redaktion

Die Titelgeschichten der Januar-Ausgabe

Kurzpass

Zeitlupe: Die Bilder des Monats

Bunte Liga: Manni Breuckmann geht in Ruhestand; Die Spieler des FC Portsmouth fahren Dreirad; Digitale Welten: Spielerpässe werden jetzt online beantragt; Fußballer erklären die Welt: Kommunikationsprobleme

Momentaufnahme: Der kleine Jörn Neururer vernichtet die halbe Spielerdatenbank seines Vaters


Titelthema

Echte Typen – Die 50 kantigsten Charaktere der Bundesligageschichte


Heimspiel

Stammplatz: Anhänger in Frankfurt und Oberhausen

Interview des Monats: Mario Gomez über vergebene Chancen, die Faszination von Giovanni Trapattoni, und seine Bewunderung für Uwe Bindewald

Biermanns Musterprofi: Petit – Wie der Portugiese beim 1. FC Köln das Tempo variiert

Nach dem Goldrausch – Unter Manager Schmadtke erlebte Alemannia Aachen eine Hausse. Nun zerbrach das Verhältnis. Ein Scheidungsdrama und die Folgen

Freddie Ljungberg geht’s nicht gut – Wie man mit dem Afrika Cup und Schnaps die Winterpause übersteht

25 Dinge: Anekdoten, die belegen, dass Schiedsrichter eigentlich ganz nett sind


Kunstschuss

Unter Tage – Wo die Helden des westdeutschen Fußballs ihre letzte Ruhe gefunden haben


Die Welt ist rund

Heute ein König: Mit 19 kam Christopher Schorch nach zwei Bundesligaspielen zu Real Madrid. Hat er das Zeug, ein Galaktischer zu werden?

Notizen aus dem Mutterland: Matthias Paskowsky über den schottischen Autokraten Sir Alex Ferguson

»England hat Angst vor Fabio Capello« – Ex-Stürmer Alan Shearer über die Probleme der Premier League und mit einem Rat an Karl-Heinz Rummenigge

Das Spiel ist aus – Der politische Konfl ikt im Libanon hat sich auf die Stadien ausgeweitet. Fans wird der Zutritt untersagt und der Fußball steht vor dem Zerfall

Europaplatz: Schrecksekunde in Malaga


Probetraining

Bücher, Quartette, DVDs und CDs


Auswärtsspiel

Colo Colo – Universidad de Chile, Cienciano del Cuzco – Sport Ancash, Incheon United – FC Seoul, Weißrussland – England, Hereford United – Carlisle United, Rampla Juniors – Montevideo Wanderers


Bolzen

Bald kommt Herr Lehmann – Die Fußball-Literatur und die Mechanismen des Marktes


Standardsituation

Cartoon: Rattelschneck

Der historische Schuss

Schweigeminute

Leserbefragung

Spielplan – Die Termine für Januar 2009

Gästeblock – Die Leserbriefe

Impressum

Big in Berlin: Günter Hetzer

Echte Typen
Echte Typen
Das Volk hat gesprochen. Die Leserinnen und Leser haben die schrägsten Vögel, schrulligsten Charismaten, kantigsten Charaktere des deutschen Fußballs gewählt. Hier also sind: Die ersten Elf, ihr Trainer und eine prall gefüllte Ersatzbank.
»Ich habe meine Chance nicht genutzt«
»Ich habe meine Chance nicht genutzt«
Mario Gomez ist gerade mal 23 Jahre alt, doch er war bereits Deutscher Meister, Fußballer des Jahres und hat eine verkorkste EM hinter sich. Hier erzählt er von verstolperten Hundertprozentigen, begeisternden Hoffenheimern, Vehs Abgang und wie es Felix Magath nicht gelang, ihn fertigzumachen
Nach dem Goldrausch
Nach dem Goldrausch
In sieben Jahren unter Jörg Schmadtke erlebten die Kartoffelkäfer einen unvergleichlichen Höhenflug: Aus dem Abwicklungskandidaten Alemannia Aachen machte der Manager im Handumdrehen einen UEFA-Cup-Teilnehmer. Doch mit dem Erfolg begann ein schleichendes Zerwürfnis, das mit einem spektakulären Rausschmiss endete. Ein Scheidungsdrama
»England hat Angst vor Fabio Capello«
»England hat Angst vor Fabio Capello«
Der einst teuerste Spieler der Welt, Alan Shearer, ist heute Experte in der BBC-Sendung »Match of the day«. Angebote, als Coach in den Fußball zurückzukehren, schlug er aus. Hier erklärt er, was die Probleme der Premier League sind und welche Deutschen ihr gut täten