Aktuelles Heft

dass die schwarz-weißen Leibchen unseres Familienmagazins kleidsam daherkommen, wussten wir schon. Dass sie allerdings auch im Angelsport als Glücksbringer eingesetzt werden, darüber informierte Profiangler Johannes Dietel. Der war neulich in Berliner Binnengewässern unterwegs: »Paff. Schon beim zweiten Anjiggen knallt es in meiner Rute. Ein richtig guter Fisch, der sich erst mal nicht beikurbeln lässt. Mit den barschtypischen Kopfschlägen versucht er, den Köder loszuwerden. Die Rutenspitze wippt im Takt der Stöße.« Wir kuürzen das erotische Geplauder ab, am Ende sah es so aus: »Nach kurzem Fight am leichten Gerät ist der Barsch gelandet. Mit 48 Zentimetern der zweitgrößte Barsch, den ich in zehn Jahren hochspezialisierten Angelns gefangen habe.« Wir gratulieren und verweisen auf die Seite www.barsch-alarm.de.

Für unsere Titelgeschichte trafen wir uns in Budapest mit Lothar Matthäus. Der ehemalige ungarische Nationalcoach wurde von der Belegschaft im Hotel Kempinski freudig begrüßt, an der Rezeption wurde ihm eine aufgebügelte Ausgabe der »Bild«-Zeitung überreicht, Pagen nickten freundlich und die Dame an der Hotelbar säuselte »Hello, my friend.« Was Lothar wiederum sehr charmant konterte: »You look wonderful.« Da nickte die Grazie geschmeichelt. Kollege Philipp Köster wurde hingegen von Matthäus zu Unrecht verdächtigt: »Sie sind Schalke-Fan?«, Köster entrüstet: »Nein, Bielefelder!« Matthäus abwinkend: »Ach, das ist doch ganz in der Nähe.«

Bisweilen führen uns Artikel in weite Fernen. Martin Pape begleitete für uns den westsibirischen Erstligisten Tomsk FK auf seiner Reise nach Moskau. Ein Umstand, der in Moskauer Fußballkreisen für Unruhe sorgte. Denn: In all den Jahrzehnten war offenbar noch kein einziger westeuropäischer Journalist auf die Idee gekommen, Tomsk zu porträtieren, stets standen die Moskauer Vereine im Blickpunkt. Am Ende berichtete selbst das Moskauer Pendant zum »Kicker« über den Gesandten aus Deutschland und verzichtete ausnahmsweise sogar auf die kyrillische Tastatur.

Einen Rest-Sommer ohne sibirische Temperaturen wünscht euch die 11 FREUNDE Redaktion
Der verlorene Sohn
Lothar Matthäus ist der erfolgreichste deutsche Fußballer der letzten drei Jahrzehnte. Er hat alles erreicht, er ist Weltmeister, Weltfußballer, Weltstar. Doch kein Bundesligaklub will den 46-Jährigen als Trainer verpflichten. Die Geschichte einer verkorksten Beziehung
»Mir fehlt nur noch ein einziges Endspiel«
Mit 33 Jahren ist Bernd Schneider in der Form seines Lebens. Er hat schon in fast allen Wettbewerben im Finale gestanden – bislang nur ohne Erfolg. Nun will er seine Karriere mit dem Europameistertitel krönen. Hier spricht er über die Sehnsucht nach Jena, den Kontakt zu Bernd Schuster und was ihn mit Michael Ballack verbindet
»Herr Roth hat sich eine richtige Perle geangelt«
Interviews mit Hans Meyer sind seltene Lichtblicke im Phrasenmeer der Bundesliga-Promis. Auch beim Schlagabtausch mit dem Ex-Profi Guido Schäfer sitzt jede Pointe des Trainers

Die Titelgeschichten der September-Ausgabe

Kurzpass

Zeitlupe: Die Bilder des Monats

Bunte Liga: Bestattungen für Fans mit der Raute im Herzen, schüchterne Annäherungen beim Teamfoto-Shooting, Rafael Nadal wäre lieber Fußballer geworden

Spielszene: Deplatziert und Spaß dabei – »The Hidden Cameras« beim Abschiedsspiel von Mehmet Scholl

Momentaufnahme: Frank Mill über komische Gedanken beim Torschuss – und deren Folgen


Reportage

Verdammt in alle Ewigkeit – Wieso Deutschlands größter Fußballer keine Chance in der Bundesliga hat


Heimspiel

Achtzehn: Geschichten aus der Bundesliga

Jahrhundertmannschaften: IFK Göteborg 1982 – Erikssons Halbprofis gewinnen den UEFA-Cup

Stammplatz: Treue Seelen aus Wehen und Berlin

Biermanns Musterprofi : Stuttgarts Yildiray Bastürk ist mutig, leichtfüßig, entschlossen – und häufig verletzt

Interview des Monats: Bernd Schneider über verlorene Finals, Heimatverbundenheit und das Rauchen

Münztelefon auf dem Zimmer – Die Sportschule Hennef zwischen Geschichte und Gegenwart

Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs: Deutsche Kicker und englische Sprache – keine große Liebe

25 Dinge: Scharfes Essen, Fußball-Tennis und Pausen- Rausschmiss – Episoden vom SC Fortuna Köln

»Herr Roth hat sich eine Perle geangelt« – Hans Meyer übertrifft sich im Interview mal wieder selbst


Kunstschuss

Samstagnachmittag beim FC United of Manchester – Ein Ort, an dem der Fußball zu Hause ist


Die Welt ist rund

Fern von Moskau, St. Petersburg und den Oligarchen – In Tomsk schlägt das sibirische Fußballherz

Notizen aus dem Mutterland: Matthias Paskowsky freut sich auf den Umzug des FC Liverpool ins neue Stadion

Cup der letzten Hoffnung: Wie die WM ein Land retten soll – Südafrika und die Vorbereitungen auf 2010

Kurven der Champions League: VfB Stuttgart – Das »Commando Cannstatt 97« meckert niemals

Europaplatz: Göttlicher Beistand in der Provence


Probetraining

Bücher, DVDs, Headsets und Fußball-Golf


Auswärtsspiel

Bristol Rovers – Shrewsbury Town, Peking Guoan – Shaanxi Baorong, England U21 – Serbien U21, CA Huracán – CA Chacarita Juniors, FC Etzella Ettelbruck – HJK Helsinki, Fenerbahçe Istanbul – Beşiktaş Istanbul


Standardsituation

Cartoon: Rattelschneck

Gästeblock – Die Leserbriefe

Impressum

Schweigeminute

Spielplan – Die Termine für September 2007

Quiz

Ballsaison: Die Leute-Kolumne von Rolf Töpper, Wien
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden