Aktuelles Heft

Ein Heft über englischen, nein, über britischen Fußball? Da fragt der Fachmann indig­niert, ob es nicht auch eine Nummer kleiner geht, angesichts der Tatsache, dass Bücher über den Fußballsport auf der Insel sicher demnächst einen ganzen Lesesaal der British Library füllen werden.

Denn seit 1857 mit dem FC Sheffield der älteste Fußballklub der Welt gegründet wurde und 1863 die englische Football Association die ersten Regeln festlegte, vergeht kaum ein Jahr, in dem nicht auf irgendeinem Sportplatz zwischen Dover und Edinburgh auf die eine oder andere Art und Weise Sportgeschichte geschrieben worden ist.

Aber wo anfangen und wo aufhören? Vielleicht ist das erste FA-Cup-Finale 1923 zwischen den Bolton Wanderers und West Ham United ein guter Beginn. Geschätzt 200 000 Zuschauer drängten sich im neuen Nationalstadion im Londoner Bezirk Wembley, das offiziell doch nur 125 000 Menschen fassen durfte. Ein Polizist auf einem weißen Pferd ritt bedächtig das Spielfeld frei und wurde so zum Namensgeber des »White Horse Final«. Eine Legende, ebenso wie William »Fatty« Foulkes, der 140 Kilogramm schwere Keeper von Sheffield United, dem die Fans hinterherriefen »Who ate all the pies?« – Wer hat all die Küchlein gegessen? Dann wäre von Stanley Matthews zu erzählen, der als Mittelstürmer für Blackpool das Finale des FA-Cups gegen die Bolton Wanderers mit seinen Dribblings, Flanken und Pässen beinahe allein entschied, am Ende stand es nach 1:3 noch 4:3. Oder von der Geburtsstunde der modernen Fankultur auf den Tribünen von Anfield. Oder von Manchester Uniteds Sieg im Europapokal der Landesmeister 1968, der zugleich ein herzzerreißender Gruß an die Opfer des Flugzeugabsturzes von München sieben Jahre zuvor war. Oder von der Goldenen Ära des FC Liverpool unter Bill Shankly ...

Nein, ein Magazin zu machen, das auch nur annähernd den Anspruch auf Vollständigkeit erheben würde, wäre zum Scheitern verurteilt. Wir haben uns dem elegant entzogen und das Augenmerk auf einige besonders spannende Geschichten, Reportagen und Interviews gelegt. Sei es das Porträt des berühmten Stadionarchitekten Archibald Leitch, die bewegte Geschichte des Glasgower Old Firm, des Derbys zwischen Celtic und den Rangers, ein Gespräch mit dem Nationalmannschaftskapitän und trockenen Alkoholiker Tony Adams, die Erinnerungen von Kalle Riedle an aufregende Jahre in der Premier League und natürlich auch auf die Geschichte von »Attila the Stockbroker«, der Punkrock-Legende, die mit vielen anderen Fans des heimatlosen englischen Klubs Brighton and Hove Albion für ein neues Stadion kämpfte und es am Ende auch erreichte. Und das ist auch ein Stück englische Sportgeschichte.

Viel Spaß beim Lesen!

Paar Allelwelt
Boxing days
Die Missionare

Es ist, was es ist
Warum wir den britischen Fußball so lieben

Schaubild
Das Spektrum des britischen Fouls

We built this City
Zwei Fan-Urgesteine ziehen Bilanz

Jeder gegen jeden
Wie die erste Fußballliga der Welt gegründet wurde

Spielzug und Lungenzug
Eine Galerie historischer Zigarettensammelbildchen

Master of Disaster
Die Tragödie des Stadionarchitekten Archibald Leitch

Kultbrite
Fatty Foulke

Feindschaftsspiel
Fußball auf den Schlachtfeldern des Weltkriegs

Die Taten der Apostel
Wie britische Trainer das Festland bekehrten

Kultbrite
Dixie Dean

Die Titelverteidiger
Wie Portsmouth den Pokal vor den Bomben schützte

Schaubild
Fußballmetropole London

Papa war der Beste
Sir Stanley Matthews’ Tochter erinnert sich

The Beautiful Game
Eine Kollektion der schönsten Stadionmagazine

Kein Ort für Hasenherzen
Wie ein Mädchen im Liverpooler Kop aufwuchs

Kultbrite
Jimmy Greaves

Ein echter Fußballkrimi
Wie Terry Venables zum Thrillerautor wurde

Spiel des Todes
Die Auslöschung des nordirischen Klubs Bankmore Star

A Day in the Life
Martin Parr dokumentiert den Fanalltag auf der Insel

Immer wieder samstags
Die Gründung des Fanzines »When Saturday Comes«

Spielen wie im Rausch
Tony Adams über die Trinkkultur britischer Fußballer

Football is for you and me, not for fucking industry
Der Kampf der Brighton-Fans um ihr Stadion

Kain und Abel
Wie der Hass zwischen Celtic und den Rangers erwuchs

Fight Club
Cass Pennant und die berüchtigte Hooligan-Firma ICF 104

Ganz unten
Alan Powdrill zeigt die Gesichter des Amateurfußballs

Das Tor zur Hölle
Wie ein Treffer von Michael Thomas die Welt veränderte

Schaubild
Englands Versagen vom Elfmeterpunkt

Willkommen in der Welt des Schmerzes
Karl-Heinz Riedle über seine Jahre in der Premier League

Kultbrite
Paul Gascoigne

Zeitstrahl
Die Geschichte des britischen Fußballs

Das Spiel lesen
Die besten Bücher über britischen Fußball

Impressum

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden