16 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
Yildiray Bastürk über die Nachfolger von Özil und Co.
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

Um die vielen deutschtürkischen Talente ist in den vergangenen Jahren ein harter Kampf zwischen dem DFB und der TFF (Türkiye Futbol Federasyonu) entstanden. Yildiray Bastürk könnte bald Europa-Scout der Türkei werden. Wir sprachen mit ihm über die Disziplin von Deutschtürken, die Probleme der Nationalmannschaft und die Trauer um Serdar Tasci.

(Zum Artikel: Yildiray Bastürk über die Nachfolger von Özil und Co. )
spreeathlet Offline
Dabei seit: 16.07.2007

Zitat: Wenn du als Spieler dann erstmal die türkische Hymne gesungen hast, ist es eigentlich ausgeschlossen, später für ein anderes Land zu spielen. Umgekehrt ist das viel unkomplizierter. Das ist die Chance für den türkischen Verband.  

Entschuldigen Sie vielmals Herr Bastürk, aber diesen Sachverhalt kann ich nicht nachvollziehen. Wieso ist das auf einmal viel unkompliziert??? 

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

ist doch logisch: wenn du die türkische hymne singst hast du ehre, bei deutsche hymne keine ehre.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Weil die Türkei extrem nationalistisch ist. In der Türkei kann man wegen "untürkischem Verhaltens" in den Bau gehen (und kommt man in der Regel auch)

Würde ein türkischer U-Nationalspieler die Fahne wechseln, hätte das hochwahrscheinlich dramatische Konsequenzen für den Jugi bei der anschließenden Militärausbildung + dürfte seine gesammte Sippe für ein paar Jahre das Land verlassen müssen, oder in absoluter Ächtung leben.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

("gesammt" kommt nicht von "Sammer", oder? Gesamt, wie "Das Sams", schon eher)

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

"Auch bei Ilkay Gündogan, der nach einem durchwachsenen Start in Dortmund für Deutschland nominiert wurde, hatte ich zunächst das Gefühl, der DFB will sich den Spieler sichern. Dass es jetzt so gut läuft, konnte keiner voraussehen."

Ich wette Klopp hätte eine sehr schlagfertige Antwort darauf...in der Art "Was machen Sie beim türkischen Fußballverband? Tierfilme?"

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Ansonsten sehr viel vernünftiges was Bastürk da sagt.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Leider auch einiges Hahnebüchendes, was der Herr Bastürk da von sich gibt. Durchweg interessant, aber hahnebüchendes.

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

"Und was das grundsätzliche Talent betrifft – vor allem Technik und Ballbehandlung - da sind wir Türken in der Welt ganz vorne dabei. Das ist uns in die Wiege gelegt worden."

Meinst du das?

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

U.a.

Auch der von dir zitierte Satz mit Gündogan.

Es ist vielleicht auch die grundsätzliche Geisteshaltung, die diesen Aussagen zu Grunde liegen.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Die Türkei ist doch ein grundsympathisches Land mit demokratischen Werten...

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Lu-pen-rein - möchte man beinahe schreiben.

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Sind halt Nationalisten wie es sie bei uns noch nichtmal in der Union gibt. Ja richtig, du hast richtig gelsen. ALLE, ohne Ausnahme sind so! Ich war dort und hab nachgezählt!

Im Ernst: Das ist bei vielen Türken die ich hier kennengelernt habe das Problem...also nicht mit ihnen, sondern häufig mit ihren Eltern oder Verwandten in der Türkei. Wenn die ihren Pass zurückgeben um kein Militärdienst zu leisten, gibt es z.T. Beschimpfungen das die die Ohren abfallen.

Ich frag mich wie es den kommt, dass der türkische Verband überhaupt in Deutschland scouten muss, wenn den Türken eine weltklasse Ballbehandlung in die Wiege gelegt ist...

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Sind halt Nationalisten wie es sie bei uns noch nichtmal in der Union gibt. Ja richtig, du hast richtig gelsen. ALLE, ohne Ausnahme sind so! Ich war dort und hab nachgezählt!

Im Ernst: Das ist bei vielen Türken die ich hier kennengelernt habe das Problem...also nicht mit ihnen, sondern häufig mit ihren Eltern oder Verwandten in der Türkei. Wenn die ihren Pass zurückgeben um kein Militärdienst zu leisten, gibt es z.T. Beschimpfungen das die die Ohren abfallen.

Ich frag mich wie es den kommt, dass der türkische Verband überhaupt in Deutschland scouten muss, wenn den Türken eine weltklasse Ballbehandlung in die Wiege gelegt ist...

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

In Deutschland leben ungefähr drei Millionen Deutschtürken. Warum sind so viele von ihnen hoch veranlagte Fußballer? ist aber auch eine extrem bescheuerte Frage. Auf blöde Fragen gibts blöde Antworten, so hab ich das gelernt. Und hierzulande werden auch mal gerne die "Gene" benannt, wenn man es so will. Medial kursieren immer wieder Geschichten rund um Länderspiele, in denen mit Vorurteilen nur so um sich geworfen wird. Außerdem beliebt: Das "Bayern-Gen", sozusagen die fussballerische Herrenrasse,

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Warum sind so viele von ihnen steuerlich hoch veranlagte Fußballer?