Seiten

1364 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

im Gegensatz zum luxemburgischen Radsport und Goldmünzenschmuggel.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

halloooo? der fränk hatte bestimmt wasser in den beinen und musste das rausbekommen!

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

dann muss er die Beine wickeln, machten die älteren Damen früher auch so...

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

also gedopt hat er ja nicht, das wurde ihm ja nicht nachgewiesen!

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

das wurde ihm irgendwie untergeschoben! so wie dem Dieter damals in der Zahnpasta.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Jo, damit sein Teamchef die restliche Kohle nicht überschieben muss...

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

rennstall ist eh fast pleite!

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

completely shagged

Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009

Es bleibt dabei. Für mich ist die Tour seit einigen Jahren kaputt. Ich hatte ja mal den Stephen Roche gemocht ( "Yes, everythings Ok, but I'm not ready for a woman tonight.“) ( http://www.guardian.co.uk/sport/2012/jun/04/tour-de-france-stephen-roche )

Völlig ohne Doping hingegen ging dann also der Linfield FC die Aufgabe AEL Limassol an. Stattdessen wurden alle legalen Tricks angewendet, man buchte 007 und man sah sich als Gladiatoren, wie hier (http://www.linfieldfc.com/latestnews.asp?nid=8523 ) nachzulesen ist. Und auch Defender David Armstrong drückte die Zuversicht überdeutlich aus (http://www.linfieldfc.com/interview.asp?inv=1100 ).

Doch letztlich nützte es nichts. 30 Grad zum Anpfiff am Abend und ein gut eingestellter Gegner von Trainerfuchs Pambos Christodoulou, der seinen Club im ersten Amtsjahr gleich zur ersten Meisterschaft seit 44 Jahren führte, waren unüberwindbar. Am Ende siegte Limassol 3:0 und nun hilft im Rückspiel nur noch ein nordirisches Fussball-Wunder.

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

dieser wixarsch rukavina macht in der letzten minute noch den ausgleich für zagreb. dieser penner, dieses sackgesicht!

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

wobei das jetzt nich der ehemals irgendwo in der bezirksklasse kickende rukavina is

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Die Dimension mit Salzburg wird mir ja jetzt erst richtig bewusst. Da ist doch Rangnik jetzt oder?

Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009

Ja, Rangnick ist head-manager football bei Red Bull. Also für die drei Filialen Salzburg, New York und Leipzig zuständig.

Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009

Die Highligts sind ja längst kommentiert von Trivon und hotte80 und anderen, darum hier nur noch die statistische Untermalung:

KF Skënderbeu Korça - VSC Debrecen 1:0

NK Maribor -FK Željezničar Sarajevo 4:1

MŠK Žilina-Hapoel Ironi Kirjat Schmona 1:0

BATE Baryssau - Vardar Skopje 3:2

AEL Limassol Republik -Linfield FC 3:0

Shamrock Rovers - Ekranas Panevėžys 0:0

FC Flora Tallinn - FC Basel 0:2

The New Saints -Helsingborgs IF 0:0

HJK Helsinki -KR Reykjavík 7:0

Molde FK -FK Ventspils 3:0

F91 Düdelingen -FC Salzburg 1:0

Slovan Liberec -Schachtjor Qaraghandy 1:0

Ludogorez Rasgrad -Dinamo Zagreb 1:1

Neftçi Baku -FC Sestaponi 3:0

Ulisses Jerewan -Sheriff Tiraspol 0:1

FC Valletta -FK Partizan Belgrad 1:4

FK Budućnost Podgorica - Śląsk Wrocław 0:2

ergänzt sei: das Spiel BATE Baryssau - Vardar Skopje 3:2 lies nichts offen! Die Torfolge:
Dmitri Mozolevski (41.) 1:0
1:1 Jovan Kostovski (54.)
1:2 Ostoja Stjepanovic (62.)
Vitali Rodionov (90.+) 2:2
Marko Simic (90.+) 3:2

Dass die Mazedonier Fußball spielen können, weiß man auch in der Republik Belarus. Aber das die Jungs aus der Hauptstadt die weißrussischen CL-Erfahrenen an den Rand einer Niederlage bringen-noch dazu diese ja mitten in ihrer Saison sind-das ist schon eine kleine Überraschung.

Jetzt kann es für deutsche Fußballfans nur heißen: Sat-Antenne drehen auf mazedonisches Fernsehen oder weißrussisches und das Rückspiel schauen.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Ich dachet der wäre dort Trainer, da habe ich mich wohl vertan. Besten Dank. Trainer ist Roger Schmidt, bisher Coach von Zweitligist SC Paderborn,w ie ich gerade nachgelesen habe.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Herrlich, da schenken die Kaffeejungs den Brauselümmeln einen ein - na, Herr Rangnik, wie schmeckt Ihnen das?

Hoppla, da kommt postwendend der Ausgleich. Na gut, aber 2 brauchen die Ösis noch.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Jetzt nur noch Einen.

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Und mittlerweile fehlen 3 Tore. Hach, was wäre das grandios.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Wer hätte gedacht, dass es 40 Minuten später schon fast ein Wunder braucht, damit Salzburg weiterkommt?

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Was für'n Sacktritt für den österreichischen Fussball. Eine gewisse Schadenfreude vermag ich jedoch nicht zu verbergen.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Wieso auch verbergen? Immer fröhlich raus damit!

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

4:3 jetzt!

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Schluss. Aus. Vorbei.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Meine Freude ist GEGEN RedBull nicht gegen Austria im Allgemeinen.

@ Little: wieso Düdellingen Kaffeejungs?

yokum Offline
Dabei seit: 07.05.2009

Gratulation nach Diddeleng! Maacht weider esou, wann ech glift!

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

chchchchchchchch....
Loki führt 1:0, wie angekündigt ein zähes ringen

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

FORZA DIDDELENG!

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

@zabo
Sorry für die Vermischung von Nation und Brause. Ich gönn es dem Getränkehersteller nicht, dem 49% Anteilshalter nicht (der ist dann aber Österreicher) und ich find auch den Rangnik eher mäh. Alles in allem eine unsympathische Mischung, Ösis hin oder her.

Salzburg = RB Trikots
Düdelingen = Lavazza Trikots

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

meine Unterstützung, lieber Lavazza als Zuckersirup.

Hm. Illy könnte ein positiv beleumundeter Trikotsponsor für den Club werden...
Produkt ausgezeichnet, Logo farblich passend, traditionelles Familienunternehmen - passt.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Das war doch Absicht von RB Salzburg. Jetzt kann man sich voll und ganz auf die schwere Saison daheim in Österreich konzentrieren und greift dann nächstes Jahr wieder voll an....Zweite Runde der Quali ist mit der Truppe allemal drin...

Seiten