1 Beitrag / 0 neu International Forum
Serdar Tasci spielt für Deutschland - Die Wurzeln geschlagen
Linusson Offline
Dabei seit: 14.06.2007
Ich dachte Malik Fathi sei der zweite deutsche Nationalspieler mit
türkischen Wurzeln gewesen, oder irre ich mich da?
Demnach wäre Tasci der Dritte.
Was solls, ist im Grunde Erbsenzählerei. Ändert nichts daran, dass der
Unterschied der türkischstämmigen Mitbürger und den türkischstämmigen
A-Spielern weit größer ist als der, der Polen oder Ghanaer...
Ich erinnere mich auch an eine gute Titelgeschichte in der leider zu früh
verschiedenen RUND, zu genau diesem Thema. Die Personalien waren die
gleichen, wie in diesem Artikel.
Mit Özil klopft bald vielleicht der nächste an, der sich für die deutsche
A-11 entscheidet?
Gruß
Linus