1 Beitrag / 0 neu International Forum
Rudolfo Esteban Cardoso über River Plates El Monumental - »Knarren und Feuerwehrschläuche«
Ramon Diaz Offline
Dabei seit: 09.05.2008
Die Besonderheit bei River Plate sind die internen Machtkämpfe. Es gab in
den letzten Jahren immer wieder Kämpfe darum, wer die Fanszene kontrolliert.
Das ist keine Besonderheit, in sämtlichen Barras gibt es diese Internas, es
geht um sehr viel Geld, dadurch wird mittlerweile nicht mehr auf den Gegner
eingedroschen,gestochen,geschossen sondern auf vermeintliche Gleichgesinnte.
Das ist bei River so(Adrian Rousseau als "offizielle" Vertretung der
Borrachos del Tablon gegen jene Schenkler Nahen), bei Boca genauso(man denke
nur an die Angst die umging als Di Zeo aus dem Knast durfte oder die
Schiesserei zwischen Fraktionen der 12 im Mc Donald´s) und selbst bei den
"gut" geführten Clubs, Estudiantes(der Kerl der dem anderen während des
Spiels in den Rücken schiesst), Lanus und Velez(die Barra ist allerdings so
klein, dass es nicht viel ausmacht) sind die Internas alltäglich. Hier in
Santa Fe ist es bei Colon auch nicht anders.
Es ist ja kein Homogenes Konstrukt sondern setzt sich aus verschiedenen
Fraktionen zusammen welche gegen Gegner von außen zusammen stehen, intern
jedoch mit allen Mitteln, wie z.B. Gewalt und Einfluss sowie Präsenz um den
Goldenen Platz am Futtertrog kämpfen.
Und noch etwas zu Rodolfos Aussagen, River hat nicht immer teure Spieler
gekauft, der Spitzname geht auf einen Spieler in den 30ern zurück, sondern
ist einer(wenn nicht der, bedenkt man die Qualität der Spieler aus der River
Jugend) der besten Ausbilder des Landes und auch auf Globalem Niveau gesehen
nicht zuverachten. Mit Di Stefano und Sivori stammen zwei der besten Spieler
aller Zeiten aus der "Cantera" River Plates, diese wurden für viel Geld
VERkauft. Das teuerste Team aller Zeiten bestand auch zum Großteil aus
eigenen Spielern, welche fürstlich entlohnt wurden und leider keine großen
Titel gewannen...
Auch im heutigen Kader ist der Großteil aus der eigenen Jugend, während
andere alles halbe Jahr Millionen für Spieler die woanders ausgebildet
wurden ausgeben...