9 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
»Le Président« übernimmt »Les Bleus« - Bienvenue Laurent Blanc
Gast (nicht überprüft)
Da sieht man, wieviel die ganze exzellente Basisstruktur des französischen Fußballs (Talentauslese, "Leistungszentrum") wert sind, wenn in der Spitzengliederung ein Idiot eine wichtige Stelle okkupiert hält, der eine der nominell und potentiell stärksten Mannschaften des Weltfußballs jahrelang auf mausgraues Mittelmaß herunterzieht.
Dieter Prestin Offline
Dabei seit: 26.02.2009
Das ist doch mal ein sauberer Artikel über einen Nationaltrainer!
Shinook Offline
Dabei seit: 29.05.2009
Info ausm Land, 30% mehr stehen hinter der Equipe tricolore wenn Domenech weg ist. Der Mann hat vielen die Franzelf komplett versauert, mir übrigens auch. Ich freu mich auf Blanc, und ach ja, FICK DICH Raymond.
lolarennt Offline
Dabei seit: 19.08.2009
wohin mit dem hass?
Yvy Offline
Dabei seit: 09.04.2009
@Catilina

genauso ist es ("ein Idiot eine wichtige Stelle okkupiert "). Wobei ich mir bei Löw auch nicht mehr so hundertprozentig sicher bin.
CoachD Offline
Dabei seit: 02.09.2009
Il n'était pas si mal cher SHINOOK...Mais Blanc est surement un bon entraineur... Gute WM wünscht Coach D...Montpellier
Donaldo Offline
Dabei seit: 03.06.2009
Nicolas Anelka sieht das allerdings ein wenig anders: »Blanc ist ein guter Trainer, aber ich glaube, er sollte zunächst einen großen europäischen Club trainieren, für die Nationalmannschaft ist es noch zu früh.«

Wieso? In Deutschland haben wir doch die gleiche Situation..

(Vorsichtshalber: das war sarkastisch gemeint...)
Matzator Offline
Dabei seit: 07.02.2009
Ich glaube auf Vereinsebene ist das Gehalt besser. Darum wird man entweder recht früh Nationaltrainer (Bilic, Klinsmann) um sich anzubiedern oder zum Abgesang der Trainerkarriere (Rehhagel, Hitzfeld, Lippi).
Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009
Heißt es, dass eine Mannschaft das Gesicht des Trainers zeigt, oder die Handschrift des Trainers zu erkennen ist, oder wie sagt man?
Wenn die Mannschaft von der Handschrift des Trainers im Gesicht gezeichnet ist?
Aus den Spielern der französischen Nationalmannschaft könnte man vielleicht mehr rausholen, als einen unehrlichen Ruf, oder?
Aber ob das so gut ist, wenn die nun alle nicht mehr auf ihren Trainer hören, weil der ja dann eh weg ist und irgendwann anfangen ungehindert anfangen das zu zeigen, was sie können?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 8 Benutzer online.

  • wklaus
  • norman0309
  • Utze96
  • Alex Raack
  • Christoph Küppers
  • Uli Dehne
  • Katharina Dahme
  • misbehaviour
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden