31 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
Israel
ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

U21-EM!

Deutschlands Kader:

Tor

Baumann, Leno, Horn

Abwehr

Jantschke, Jung, Kirchhoff, Kolasniac, Ginter, Sorg, Thesker, Sobiech, Mustafi

Mittelfeld

Arslan, Celmens, Funk, Herrmann, Holtby, Moritz, Rode, Rudy, Can

Sturm

Lasogga, Mlapa, Polter, Volland

(Hoffenheim mit 3 Spielern)

2 Gruppen

A
England
Israel
Italien
Norwegen

B
Deutschland
Niederlande
Russland
Spanien

(die ersten 2, dann Halbfinale, dann Finale)

Gerade spielt Israel : Norwegen 1:1.

Auf gute Spiele!

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Morgen spielt um 20:30 Uhr Deutschland gegen die Niederlande.

MadjerundSolskjaer Offline
Dabei seit: 09.02.2011

Da heißt das Ding "U21-EM" und bei den Deutschen kicken einige  mit, die nachweislich älter sind. Wie viele und wie alt dürfen die Oldies denn sein?

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Die Spieler dürfen zu Beginn des Wettkampfes das 21 Lebensjahr nicht vollendet haben. Und damit ist die Qualifikation gemeint. Da die Endrunde nur alle 2 Jahre stattfindet, hättest du ja sonst Nachteile als  Spieler, wenn du kurz vor der Endrunde 21 wirst. Deshalb gibt es regelmäßig zahlreiche Spieler die bereits 21 bzw. 22 sind.

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Wie ich gerade lese, darf man zu Beginn des Jahres des Turnierstart das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Stichtag ist also für die Endrunde 2013 der 1.1.1990. Demnach kann man also sogar als 23 jähriger Spieler noch Teilnehmen.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Interessant ist auch die Liste der Spieler, die Spielen könnten aber vom DFB als bereits zu reif eingestuft wurden und somit nicht mitkicken. Götze, Schürrle, Draxler, Gündogan, Ter Stegen, Kroos. Abgesehen davon ,dass Götze und Kroos eh verletzt sind. Der Kader oben stimmt allerdings nicht gan, Arslan fällt leider genau wie Kirchhoff und Jung verletzt aus. Dafür wurde Rüdiger nachnominiert. Andere Nationen fahren da eine ganz andere Philosophie. Bei den Niederländern finden sich diverse Spieler, die schon mehrere Länderspiele haben und jüngst unter LvG ne wichtige Rolle spielten (Bruno Martins, van Rhijn, Strootman, Maher, De Jong etc.). Auch die Spanier sind namenhaft unterwegs (De Gea, Bartra, Carvajal, Isco, Thiago, Tello). Fast alle schon Championsleague erfahren. Das war 2009 mit unserer "goldenen" Generation glaub ich noch anders. Ich meine mich zu erinnern, dass Özil, Neuer, Khedira, Marin und Boateng damals schon durchaus Teil des A-Kaders waren und sie trotzdem nominiert wurden. Da im nächsten Sommer die WM vor der Tür steht kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum man Draxler, Gündogan und Ter Stegen nciht mal ne ordentliche Turnierpraxis gibt und lieber Spieler mitschleppt, die zu 99% nie wieder eine Rolle in der N11 speilen werden (Moritz, Sobiech, Funk, Polter). Da Deutschland in den ersten beiden Partien direkt gegen Spanien und Holland spielt, dürfte es ein frühes aus geben. Auch weil ich Adrion, ganz nebenbei bemerkt, für einen schlechten Taktiker halte.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Die Engländer ware gestern übrigens mal wieder ein Graus gegen die Italiener (0-1 durch direkt verwandelten Freistoß). Ich sehe da auf lange sicht keine moderne Spielkultur aufkommen. Haben quasi gespielt wie bei der EM 2012, tief hinten drin, null Pressing, und vorne auf Standards hoffen. Fürchterlich.

Fast alle spielen eh keine Rolle in der Premier League und sind größtenteils Zweitligaspieler.

Norwegen war hingegen eine positive Überraschung. Leider haben sie gegen desolate Israelis alles Pech der Welt gehabt (11m Gegentor, Rote Karte, 3 mal Aluminium). Dennoch mit 45 Minuten Unterzahl in der Zwoten zum 2-2 ausgeglichen. Werdens aber wohl schwer haben gegen die traditionell starken Italiener, auch wenn diese gestern einen derart theatralischen und unsympatischen Fußball gespielt haben. Der Schiedsrichter hat alles gepfiffen und die Italiener haben jede etwas körperbetontere Berührung danken angenommen. Norwegen-England hingegen scheint dann das entscheidende Spiel zu werden in Gruppe A.

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Ne Memphiz, da hast du nicht ganz Recht. Özil und Khedíra waren zwar in ihren jeweiligen Mannschaften (Bremen bzw. Stuttgart) schon Stammpersonal, konnten jedoch jeweils keine A-Länderspiele vorweisen. Beide hatten ihre erste Berufung erst nach dem U 21 Turnier. Zumal Khedira auch danach alles andere als Stammkraft der N11 war. Das hat sich erst mit der Verletzung Ballacks und der WM 2010 geändert (letzteres gilt mit abstrichen auch für Özil). Zu Neuer: bei dem war so eine Entwicklung 2009 auch nicht abzusehen. Er hatte zwar schon vor dem Turnier im Mai 09 seinen ersten Testspieleinsatz bei den Großen ud wurde schon 2007 als 4. Torhüter mal eingeladen, war zu der Zeit aber  hinter Enke, Adler und Wiese mit Abstand die Nummer 4. Auch er konnte sich nur durch die tragischen Umstände des Todes von Enke und die Verletzung von Adler als Nummer 1 im Tor der N11 durchsetzen. Bei ihm ist es aber tatsächlich so, dass er bereits 2009 gestandener Bundesligaprofi war und auf CL Erfahrung verweisen konnte.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Gut, nehm ich das zurück. Bleibe aber dabei, dass Draxler und Co. dabei sien sollten und das für alle Seiten ein Gewinn wäre.

Buthelezi Offline
Dabei seit: 04.07.2007

Ich könnte mir vorstellen, dass zumindest Schalke das anders sieht. In der Regel sind die Vereine doch recht froh, wenn die Spieler mal eine Ruhepause bekommen.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Haben quasi gespielt wie bei der EM 2012, tief hinten drin, null Pressing, und vorne auf Standards hoffen. Fürchterlich.

Hihi, die englischen Mannschaften spielen allgemein bis auf wenige Ausnahmen, Arsenal zu seinen Hochzeiten, aktuell das exellente Swansea und wenns mal notwendig ist Manchester United mannschaftsbezogenes Pressing. Da sind ihnen die meisten Buli-Teams weit voraus. Das fehlende Pressing ist auch ein Hauptgrund für das schnelle Überspielen des Mittelfelds in der PL und dem damit verbundenen schnellen Spiel inklusive vieler Torchancen. Übertrieben gesagt spielen die meisten englichen Vereine von einem zum anderen Tor, stets auf und ab. Was einem jeden Trainer eigentliche ein Graus sein sollte, aber in England nicht auffällte wenn alle es so hand haben. Weisen alle taktische Defizite auf, fällt es bei der eigenen Mannschaft auch nicht auf.

Hat aber auch sein Gutes. Bayern und Dortmund dürften in der kommenden Zeit gute Chancen haben PL-Teams zu schlagen und Englands A-N11 wird trotz verbesserter Nachwuchsstrukturen es schwer haben einen Turniertitel nur annähernd nahe zu kommen.

Gündogan würde ich persönlich außen vorlassen. Der Junge hat diese Saison schon genug gespielt und mit seinen Nackenproblemen genug zu tun. Finds irgendwie auch komisch, dass Leitner jahrelang unter Adrion spielt und dann unverhofft nicht eingeladen wird. Auf der anderen Seite Lasogga kaum spielt und eingeladen wird. Ist aber auch nicht meine Baustelle.

Und wenn Özil schon erwähnt wird, werf ich mal die These in den Raum, dass wir nie einen Titel mit ihm gewinnen werden, wenn er sein Defensivverhalten nicht ändert. Ich würde trotz Özils genialer Momente  einen Kroos oder Götze auf der 10 vorziehen, da sie wissen wie mannschaftstaktisches Verteidigen geht.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

pipapo. gladbach stellt 5 spieler ab. barca auch. da ist die saison gerad erst zuende gegangen.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Barca hat aber auch eine unvergleichbare Talentschmiede. Real bildet zwar auch ungemein viele Spieler aus, ermöglichen diesen aber nicht den Weg ins A-Team.

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Ola la. Das artet ja schon fast mal wieder in eine richtige Fussballdiskussion hier im Forum aus...

Aber zum Thema: Ohne jetzt die Barca Spieler nachgeschaut zu haben, geh ich mal davon aus, dass die aber in ihrer Vereinsmannschaft auch alles andere als Stammspieler sind. Insofern macht es für Barca dann auch Sinn die unter Wettkampfbedingungen mal mitlaufen zu lassen. Für Spieler wie Gündogan, Draxler, Kroos und Götze sehen das die Vereine natürlich anders. Wer will schon einen Leistungsträger verlieren (und nix anderes sind die Herren), weil der sich nach ner langen Saison in nem U 21 Turnier überspielt und/oder verletzt.

Kann man übrigens auch gut an der Reaktion Klopps zur Nicht-Nominierung Leitners ablesen. Für den Jungen wäre es vielleicht nochmal ein leistungsförderndes Moment sich bei so einem Turnier zu beweisen. Für Gündogan stell ich das mal in Frage. Und daher fängt der Kloppo auch gar nicht an drüber nachzudenken den mit nach Israel zu schicken. Was ich allerdings interessant finde, ist wie die Holländer anscheinend den Stellenwert des Turniers bemessen. Siehe hier.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Aus dem Spiegel-Artikel:

Die Devise des niederländischen Verbandes ist klar: Ein großes Turnier unter den besten Gleichaltrigen des Kontinents rundet die Ausbildung als Juniorenspieler ab. Eine Art Ritus, in dem Wettkampfhärte geprobt und im Erfolgsfall auch noch Selbstbewusstsein gesammelt wird.

..und genau so sehe ich es auch. Den Ansatz des DFBs die Nachwuchs-Förderung in der Breite bis in eine U21 EM hereinzutragen und deswegen auf die angeblich schon (zu) hoch qualifizierten zu verzichten ist fragwürdig. So ein Turnier prägt. Draxler, Gündogan und Schürrle werden aller voraussicht nach bei der WM 2014 eh wieder nur Reservisten sein. Falls sie dann irgendwann mal bei einem Turnier in entscheidender Rolle sein werden ist es vielleicht gut mal ein Halbfinale oder so wie es gerade aussieht (0-2 Hz.) ein entscheidendes zweites Gruppenspiel gegen die Spanier gespielt zu haben.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Ganz davon abgesehen bin ich gerade überrascht wie gut die Niederländer spielen. Da ist das erste mal bei dem Turnier mal richtig was dahinter. Rode, Rudy und Holtby haben im Mittelfeld quasi null Zeit am Ball. Extrem schnelle Balleroberung. Die Flügelspieler sind sofort im Rücken von Sorg und Jantschke.... stark.

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Hab leider erst zur 2. Halbzeit zuschalten können, finde aber, dass die deutsche Mannschaft das jetzt ganz gefällig spielt. Der Adrion muss denen anscheinend was in den Pausentee getan haben. Alternative Erklärung: Der Volland macht seit seiner einwechslung ein Bomben spiel (sieht man von seinem unnötigen Zuspielversuch auf Herrman mal ab) und reßt die Mannschaft mit.

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Hab leider erst zur 2. Halbzeit zuschalten können, finde aber, dass die deutsche Mannschaft das jetzt ganz gefällig spielt. Der Adrion muss denen anscheinend was in den Pausentee getan haben. Alternative Erklärung: Der Volland macht seit seiner einwechslung ein Bomben spiel (sieht man von seinem unnötigen Zuspielversuch auf Herrman mal ab) und reßt die Mannschaft mit.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Wahnsinn. Unterschied wie Tag und Nacht. Holtby Extraklasse! Aber hat ja auch im richtigen Verein das Kicken gelernt ;)

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

Scheiße

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

Übel. Leno bei allen Toren schwach. Jetzt muss man Spanien schlagen. Also wenn Adrion Eier hat bringt er Baumann nächste Partie und Volland von Beginn an. Mlapa war extrem deplatziert im linken Mittelfeld.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Bei Eckbällen waren die Deutschen allgemein schwach sowohl gegen sich als auch für sich. Mlapa ist nicht eigespielt im Gegensatz zu Volland. Glaub nicht, dass Leno rausgeht dafür stand er die letzten Jahre zu konstant im Tor.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

"Da im nächsten Sommer die WM vor der Tür steht kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum man Draxler, Gündogan und Ter Stegen nciht mal ne ordentliche Turnierpraxis gibt."

Ist nicht Dein Ernst, ne? Ter Stegen hat und die andern brauchen als erstes erstmal Urlaub.

Holland mit 12 A-Nationalspielern, schön und gut, aber unter van Gaal, was also gar nix heißt. Der eitle Gockel mußte wahrscheinlich gerade nur wieder einen Rekord an U18-Nominierungen brechen.

Nixdestotrotz war Holland natürlich besser/abgezockter, als diese stumpf zusammengewürfelte Truppe. Adrion kein Taktiker? Natürlich nicht! Wie konnte so einer -der in so einem Spiel unter diesen Voraussetzungen, Lassoga statt Volland in Granatenform aufbietet- Horst Hrubesch ausstechen und sich trotz jämmerlicher Versenkung diverser deutscher Kader, derart an der Macht halten?

Trainerfehler, ganz klar. Lasogga anstatt Volland...lange nicht der erste Adrion-Patzer.

Der Typ hat kein Gefühl für das Spiel. Und so einer hat einen Sensationstrainer wie Hotte Hrubesch zum Rücktritt gezwungen?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

P.S.: natürlich verdienter Sieg für die Niederlande. *zähneknirsch*

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Also was sich der Adrion dabei denkt? Wahrscheinlich gar nix. Entweder ich bringe Lasogga und noch ein spielerisches Element im Mittelfeld damit der Ball wieder länger in den eigenen Reihen verbleibt, da würde sich bei einem Auswechselung von Rode oder Rudy der nichtnominierte Leitner anbieten. Und wen bringt Adrion Can. Gut er hat sich Mühe gegeben, aber gelunge ist ihm nüscht. Can brauch dringend mehr Spielpraxis. Andere Variante: Adion bringt statt Lasogga Polter und verzichtet auf das spielerische Element.Aber so, päh. Nicht mal lange Bälle auf Pierre-Michel haben was gebracht. Gegen so viele gute Spieler kann ja Holtby nicht die einzige spielaufbauende Konstante sein.

Cantona 7 Offline
Dabei seit: 20.05.2010

Und wen bringt Adrion Can

can hätte er so oder so von anfang an bringen müssen, spätestens nach dem spiel gegen die niederlande hat man doch gemerkt, das genau so ein spieler gefehlt hat, der passsicher und körperlich total präsent is.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Stimmt passsicher ist mir auch gleich aufgefallen, haha

Cantona 7 Offline
Dabei seit: 20.05.2010

wenn du das als maßstab nimmst, dann geb mal die namen rudy und rode ein. für spieler die ne ganze ecke mehr einsätze hatten, hauen mich 3 oder 4 % nich vom sockel. wenn du jetzt von den spielen der u21 em ausgehst, is das noch ein viel größerer witz! der hat in dem turnier 20 min gespielt...

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Ich bezog mich bei meinem gestrigen Bewertung schon auf die 20 Min. Ansonsten ist Passsicherheit immer so ne Sache vor allem, wenn jemand so wenig gespielt hat wie Can. Aber selbst da, sind 80%  nicht gerade passsicher. Guck dir mal einen Toni Kroos an, der haufenweise Pässe im vorderen Drittel spielt und dabei auf 90 % kommt. Das ist groß.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Can isn arroganter kleiner Hosenscheißer, der noch nichts erreicht hat, sich aber fühlt wie Graf Koks. Rotzlöffel.

Gleichwohl ein großer Fan unserer eigenen Jugend. Aber wenn ich die Wahl habe: Can nach Frankfurt verschnalzen und Rode als Backup für Schweinsteiger und Martinez verpflichten.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Aber wenn ich die Wahl habe: Can nach Frankfurt verschnalzen und Rode als Backup für Schweinsteiger und Martinez verpflichten.

Wir müssen gucken, dass die Schere zwischen dem FCB/BVB und dem Rest der Liga nicht weiter auseinandergeht... (Hoeness wenige Wochen vor dem Götze-Transfer. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!)