29 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
»Ich hoffe, er wird bestraft!« – die schönsten Eskapaden von Mario Balotelli - Mein Feind, das Ich
xBrownstonex Offline
Dabei seit: 17.11.2010
Ein ganz ganz dummer Junge
VFL1900Borussia Offline
Dabei seit: 18.03.2011
Naja, eher ein Getriebener des Boulevards
xBrownstonex Offline
Dabei seit: 17.11.2010
Vielleicht. Aber trotzdem ist er letztendlich für seine Taten selber verantwortlich. Und für sowas wie im Spiel gg LA kann sicher das Boulevard nichts für
OlafMitender Offline
Dabei seit: 28.08.2011
Schon mal einer von euch ganz Schlauen (ja, ich guck dich an, xBrownstonex!) drüber nachgedacht, dass der Junge vielleicht an ner Borderline-Störung leidet?
Bin ich eigentlich der Einzige, der das zumindest für nicht unwahrscheinlich hält?
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Dann gehört er aber in die Klapse und nicht aufn Fußballplatz.
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Ich kann aus der Ferne nicht beurteilen, ob er ein "ganz ganz dummer Junge" ist oder ein "Getriebener des Boulevards", jedoch scheint er einige grundlegende Dinge im Leben nie vermittelt bekommen zu haben.
fuerchtegott krause Offline
Dabei seit: 16.02.2011
irgendwie werd ich mit allem nicht warm.

"ganz ganz dummer Junge" - allein mit blödheit kannste das spektrum an idiotien nicht mehr abdecken. wär mir auch zu "entschuldigend".

"Getriebener des Boulevards" - dafür hat er den Affen schon zuviel Zucker gegeben. So könnte man vielleicht noch die Gewalt-Fouls als Frustreaktionen auf Druck erklären, aber sicher nicht mehr Dartpfeile auf Jugendspieler oder Böllereien in der eigenen Nobelbutze.

"Borderline" - ist mir zu vulgär-medizinisch. da streiten sich noch fachleute drum, was borderline eigentlich genau ist, da wär mir das als ferndiagnose doch etwas zu gewagt.
obs bei balotelli schon pathologisch ist? etwas neurotisches hat sein verhalten schon.

ich denk mal, es ist ein mix aus allem. clever isser definitiv nicht, dazu als jahrhunderttalent gehypt unter medialer dauerkontrolle in den paparazzi-hochburgen italien und england. und zumindest 'ne kräftige charakterstörung lässt sein verhalten dann doch auch vermuten. damit das süppchen auch rund wird: beschissen gemanaged ist er offenbar auch. für den mann gibts eigentlich nur die höchststrafe: 5 jahre magath ohne vereinswechsel.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
5 jahre magath ohne vereinswechsel.
Wie soll denn das funktionieren?
OlafMitender Offline
Dabei seit: 28.08.2011
Ich glaub, Mourinho würde den auch noch zum Spielen kriegen. Allerdings würde Balotelli dann komplett abdrehen, wenn Mou den Verein verlässt...
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
...aber lass das mal, mit solchen Diagnosen, wie "borderliner". Balotelli bringt ja viele Mätzchen rein aus Spaß, oder so. Ein borderliner schießt nicht aus seinem Auto heraus mit dem Luftgewehr auf Passanten in der Mailänder Fußgängerzone. Ein borderliner lässt keine Feuerwerkskörper in seinem Badezimmer abbrennen, ein borderliner macht Dinge aus Zwang und nicht aus Spaß. Balotelli scheint einfach nur neu-reich, offensichtlich abgrundtief dumm, und er will bedingungslosen Spaß haben.
bergomi Offline
Dabei seit: 22.10.2008
eine legende, jetzt schon!
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
Würde doch super zu einem Neu-Reichen Club aus Russland passen.
VFL1900Borussia Offline
Dabei seit: 18.03.2011
Also wenn Ribery den Bus an die Wand fährt, ist er ein lustiger Späßvogel, beim guten Balotelli ist eine Mischung aus Dummheit und Pathologie...weiß nicht;)
Rhoenschaf Offline
Dabei seit: 22.09.2008
Naja ich schätze Ribery jetzt auch nicht gerade als clever ein ;) Siehe minderjährige Nutten, Nationalmannschaft usw.
Bei Balotelli würde ich vielleicht ernsthaft einen Wechsel für 1-2 Jahre in die Bundesliga oder in die französische Liga in betracht ziehen und dann zu einem Verein wo die Medien nicht ganz so krass vertreten sind. Bremen, Gladbach, Stuttgart, Lyon, Toulouse oder vielleicht wirklich nach Wolfsburg zu Magath. Klingt jetzt nach Abstieg, sportlich sicherlich aber er könnte mal zu Besinnung kommen, zu nem Psychologen gehen und sein Privatleben sortieren.
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
ach was. solange es immer wieder vereine gibt, die solche deppen mit kohle zuscheißen (weil sie sportlich ja auch weltklasse sind, siehe auch tevez), brauchen die sich doch auch keine gedanken über irgendwelche konsequenzen ihrer mentalen aussetzer zu machen.
Rhoenschaf Offline
Dabei seit: 22.09.2008
ok Beschornerhast recht, mein Gedankenspiel war zu weit gedacht. Realistisch gesehen wird sich schon ein CL-Verein finden der ihn nimmt bzw. City wird ihn wieder einsetzen sobald sich einer verletzt oder ähnliches.
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Magath und schwierige Spieler?
Tiffert, Deisler, Diego, Podolski selbst Pizarro konnte er nicht zur Bremenform motivieren.
Auch Scholl saß bei ihm meistens auf der Bank, Schweinsteiger stagnierte in seiner Zeit.

Spieler mit privaten Problemen scheinen ihn eher zu überfordern.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
8. Ein Freistoß 25 Meter vor dem Tor. Wie gemalt für Balotellis Zauberfuß. Mitspieler Alexander Kolarov war da anderer Meinung und schnappte sich stattdessen die Pille. Doch an diesem 31. März 2012 im Ligaspiel gegen den FC Sunderland war der Stürmer so versessen auf diesen Freistoß, dass er einen Streit um die Ausführung anzettelte.

weiß jemand, ob Kolarov das Ding dann auch reinmachte?
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
hatter nicht, war aber knapp.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
hadder nich
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
in dem spiel hat man gut den kompletten balotelli beobachten können: meist sehr lustlos und überheblich herumgelaufen, sehr oft am beklagen, wenn er einen ball oder pfiff nihct bekommen hat, aggressiv, als er den freistoß nicht schießen durfte, weinerlich , als seine kollegen auf kolarovs seite waren, bärenstark, als er durch die einzelleistung das tor gemacht hat.
Buthelezi Offline
Dabei seit: 04.07.2007
Balotelli mal wieder.

In meinen Augen ein extrem talentierter Fussballer, der durch sein unprofessionelles Verhalten auf und neben dem Platz sein Potential wohl nie ausschöpfen wird. Zwar ist er immer noch jung, aber er macht nicht unbedingt den Eindruck, als hätte er vor, seinen Lebensstil zu ändern.

Was die Frage des "schlecht gemanaged" angeht: Mancini hat ihn lange sehr stark unterstützt und an ihn geglaubt, das scheint nicht gefruchtet zu haben. Mourinho hat ihn bereits bei Inter Mailand trainiert und hat wohl gesagt, dass Balotelli "untrainierbar" sei.

Über die Gründe kann man nur spekulieren. Ich neige zu AntiMöllers Idee:

Balotelli scheint einfach nur neu-reich, [... und er will bedingungslosen Spaß haben. Über die Tiefe seiner Dummheit mag ich nicht spekulieren - mir erscheint er einfach sehr unreif. Holt da jemand vielleicht seine Jugend nach?
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Dagegen ist KPB nen Waisenknabe.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
mich amüsiert er ja mittlerweile.
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
amüsieren tut er mich auch. allerdings würd er auf dem platz sicherlich für noch mehr schlagzeilen sorgen können.
scheint nicht nur vom fußballerischen an einen besseren adriano zu erinnern.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
ich finde ja seine "handschuh-mütze" das wohl stylischste was ein fussballer jemals getragen hat! wo bekommt man so eine?
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
Capocannoniere Offline
Dabei seit: 17.05.2011
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
Ach, Chapelle Show. Großartig!


Cocaine´s a hell of a drug

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 21 Benutzer online.

  • Willy Winkler
  • Hugo Ludwig
  • tobinho211
  • arkadenfeuer
  • Bertinho92
  • TollCollect
  • Edmund Waschkies
  • Schneekönig
  • chab
  • siggi reich
  • linkswierechts22
  • Stephan Reich
  • sebho
  • Schnix Fussballgott
  • Crimson
  • Andreas Bock
  • Chr.Vogler
  • Titagru
  • Ralle_HSV
  • kywalda9
  • Baschdi87
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden