31 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
Europäer in Südamerika
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Dass Südamerikaner in Europa kicken ist ja nix besonderes, aber weiss emand von Europäern, die den umgekehrten Weg gegangen sind und in Südamerika gespielt haben? Würde mich mal interessieren...
chaos_olli Offline
Dabei seit: 03.08.2004
hat nicht krysztow nowak in brasilien gespielt bevor er nach wolfsburg kam??
dachte das dies ne zeitlang jedes mal gesagt wurde, wenn er den ball hatte.ist auf jeden fall ´n genialer spieler.
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
stimmt, atletico paranaense war das doch oder?
könnte mir durchaus vorstellen, dass auch einige nicht so bekannte spanier z.b. in mexiko kicken bzw. gekickt haben.

wäre doch im übrigen mal ein gutes thema fürs heft.
Gast (nicht überprüft)
Günther Thiele (früher F95 und Gladbach) hat sich mal in Venezuela (oder sonst wo im Norden des Kontinents) versucht. Er hat es sogar mehrere Spielzeiten ausgehalten.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Uwe Wolf wechselte mal Ende der 90-er von 1860 zu Necaxa in Mexico, kam aber kurze Zeit später wieder nach Europa zurück
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Bei Mexiko fällt mir Maurizio Gaudino ein. Hat der nicht mal für (ganz) kurze Zeit in Mexiko gespielt?
nicephor Offline
Dabei seit: 03.10.2003
War nicht auch Jörg Stiel eine Zeitlang in Mexiko?
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
Olaf Seier hat nach der Wende in Caracas (Venezuela) gespielt.
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
olaf seier- der blonde engel vom fc caracas;).
der günter thiele ist ja zusammen mit seier von union nach venezuela gewechselt, hab ich gerade gelesen.
hat dann als nachwuchs-trainer im dortigen verband gearbeitet und ist 1995 zu südamerikas u21-trainer des jahres gewählt worden.
1999 ist er dann ins eichsfeld (sc leinefelde) gewechselt.
hab aber keine ahnung, was er jetzt macht.
Gast (nicht überprüft)
olaf seier...wie berichtet leutete eben jener mit seinem halbflugkopfball die einzigen relegationsspiele der ddr-oberliga ein...
Gast (nicht überprüft)
läutete?
Gast (nicht überprüft)
Da es ja um Europäer geht. Leo Beenhaker war im letzten Jahr noch als Trainer in Mexiko tätig.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Hmmm schon sehr gut, aber entweder so Kracherspieler oder bei Kracherclubs (wie z.B. River, Boca, Flamengo, Nacional, Colo-Colo,... eben diese ersten Adressen) gibbet nicht, oder?
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
EY!!! Olaf Seier war ein Kracherspieler!!!
Wobblin Goblin Offline
Dabei seit: 24.12.2004
Dass kaum Europäer in Argentinien usw. spielen kann ich verstehen. Ich würde mich auch nur sehr ungern hinter hohen Zäunen und breiten Security-Leuten verstecken und doch immer Angst um die Familie zu haben. Dann lieber 2. BuLi oder Regionalliga.
fredaniec Offline
Dabei seit: 02.04.2004
jörg stiel spielte in der saison 94/95 in Toros Neza (Mexiko)!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Hat jemand zwischen Weihnachten und Neujahr diesen Artikel im Spiegel über Fußballerentführungen in Brasilien und Argentinien gelesen? Ziemlich heftig...
heyni Offline
Dabei seit: 03.11.2003
wer kennt schon nestor clausen aus der jazz hochburg ernen..?ging nach argentinien und spielte sogar in der nationalmannschafft neben diego.. wer kennt ihn? ein echter insider.
accattone Offline
Dabei seit: 15.01.2005
Also Leute, Spiegel-Artikel hin oder her, in Europa ist es im Stadion nicht ungefährlicher und dort is es nun auch nich sooo gefährlich...ich habs selber erleben dürfen, im Boca-Stadion oder bei River Plate und sogar bei den Newells\'s Old Boys...dort gehts ab! Und zwar positiv und auch ausserhalb der 90 Minuten!
Mein erstes Spiel war Boca gegen Chacarita und wurde in der 70. abgebrochen, wegen den Chacarita-Fans, die mehr Interesse an Randale wie am Spiel hatten und sowieso zurück lagen.
Mein argentinischer Kumpel hatte uns, um den Reiz zu steigern, auch noch Karten unterhalb vom Gästeblock besorgt...war schon prickelig...wär noch nie eine Spuck oder Urindusche erlebt hat, nur zu...aber das war dann auch ein Ausnahmefall, weil ich bei anderen Spielen nur vom Gegenteil überzeugt wurde und sogar Kleinstkinder gesehen hab.
Aber eine Enttäuschung musste ich hinnehmen: so stark sind die Ligen da unten gar nich...zur Frage: Gaudino war mal kurz in Mexico, genauso wie SchwyzerJörg. Berühmtere Spieler fallen mir jetzt auch nich mehr ein.
Aber das hat alles nur einen Grund:
Die Gehälter dort sind zu niedrig.
Gast (nicht überprüft)
in den 60er jahren, vergessen von den meisten, hat in argentinien ein schweizer mit namen paolo zutelli mit dem vorstadtverein relios den aufstieg in die höchste liga geschafft und über 30 tore beigesteuert. kleine anekdoten, die vergessen gehen!
phiolator Offline
Dabei seit: 17.01.2005
Hier in Brasilien spielte bis ende 2004 Petkovich bei Vasco da Gama aus Rio de Janeiro....er kommt aus Koratien.Aber es stimmt...es gibt wenige europäische Spieler in Südamerika!
spaceboy Offline
Dabei seit: 29.02.2004
hakan yakin bei boca juniors
fredaniec Offline
Dabei seit: 02.04.2004
wenn er wirklich geht, wie lange wird er bleiben? 2 wochen, sogar 3? nimmt er seine mutter und seinen bruder und seine 38 berater mit? gibt es in argentinien döner? fragen über fragen...
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
hab eigentlich noch keinen türken \'nen döner essen sehen... auch schweizer türken nicht. die wissen wahrscheinlich warum.
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
@penalty:

Dann komm´ mal nach Berlin!
Haensgen_Valdez Offline
Dabei seit: 05.03.2004
@penalty

Oder nach Bremen! Oder geh mal aus\'m Haus...
fredaniec Offline
Dabei seit: 02.04.2004
...war ja auch eher ironisch gemeint. yakin ist (bei allem fussballerischen talent) ein spieler, der sich in seinem umfeld wohl fühlen muss, mehr als dies bei anderen der fall ist. weder beim psg noch bei stuttgart traf dies zu, obwohl die verhältnisse an und für sich ja nicht auusergewöhnlich waren. im fernen argentinien wäre dies wohl grundlegend anders, daher bin ich ziemlich skeptisch. aber das letzte wort ist noch nicht gesprochen, er wird wohl noch dutzende von "angebote" bekommen, bevor er sich entscheiden wird...
Gast (nicht überprüft)
@ LuisE.: Da isser schon
@ HVD: Komm mal nach Berlin!
@ PTY: Im Ostteil ist der Döner auch meist Scheiße! Auf unserer Seite Deines geliebten ehemaligen antifaschistischen Schutzwalls ;-) essen Türken in der Tat Döner.
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
so ich mich in x-berg oder n-kölln herumtreibe, sind mir da auch noch keine döner essenden türken aufgefallen. werd demnächst mal genauer hinsehen.
Gast (nicht überprüft)
In Tempeltown gibt\'s die, geh mal zu Balli am U-Bhf. Alt-Tempelhof. Riesig was los und auch viele Türken.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Die beste Falafel der Welt gibt\'s übrigens in Köln am Zülpicher Platz im gleichnamigen Laden "Falafel". Eine Party für den Mund!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 4 Benutzer online.

  • Fabian.Fleer
  • Schneekönig
  • Käptn_Haddock
  • Ziegenfuß
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden