3 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
Die Lehren aus der Dortmunder Niederlage gegen Real
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

Zwei Jahre lang sorgte Borussia Dortmund in Europa für Furore, doch die Niederlage gegen Real Madrid offenbarte nun, dass sich das Märchen vom Underdog aus dem Kohlenpott nicht unendlich weiterschreiben lässt. Trainer Jürgen Klopp steht nun vor einer großen Aufgabe: Er muss seine Mannschaft neu erfinden.

(Zum Artikel: Die Lehren aus der Dortmunder Niederlage gegen Real)
jakob_FCB Offline
Dabei seit: 27.02.2014

Also ich schließe mich hier gerne sehr viele an und finde die Kritik doch sehr harsch. Es macht geradezu den Eindruck ein sehr enttäuschter Fan hat sie geschrieben. Dortmund hat unfassbar Märchenjahre hinter sich und tut nun gut daran mit Auge und Bedacht einen beeindruckenden Weg weiter zu gehen. Dortmund ist nun gerade dabei im Viertelfinale zu scheitern, gegen einen absoluten Topfavoriten der CL. Dennoch sehe ich das Ziel der Dortmunder in der CL nicht verfehlt. Man gehört erneut zu den besten Acht Europas und muss sich eben zum gegenwärtigen Zeitpunkt damit abfinden, Real nicht schalgen zu können. Ich finde auch man sollte nun nicht wild werden und wie schon zu Beginn der 2000er irsinnig investieren sondern zusehen das man die nächsten 3-6 Jahre weiterhin konstant CL spielt und so die Vereinskassen auffüllt und gleichzeitig so immer attraktiver für hochwertige Spieler zu werden. Dann und nur dann wenn diese Kostanz da ist kann und wird Dortmund längerfristig im Konzert der Großen mitfiedeln, ansonsten wird das mal wieder ein schnelllebiger Ausflug.

Zu Götze und Lewa: Götze ist ein dortmunder Junge und ich glaube auch er weiß was er an diesem Verein hatte. Er wird aber auch gewusst haben warum er sich eine festgeschriebene Ablösesumme in den Vertrag hat setzten lassen. Nicht für Bayern, aber auch für Bayern Real Barca etc. 

Lewa, und so zeigt es auch seine Karriere war noch die der getreue Vereinsliebhaber. Er wird auch bei Bayern max. 2-3 Jahre kicken und wieder verschwinden. Lewa wird Bayern noch flexibler und stärker machen, wenn es aber hart auf hart kommt wird sich Mandzu durchsetzen.

Ich denke Dortmund sollte kühlen Kopf bewahren und vor allem die Fans des BVB. Ich als Bayernfan bekomme jetzt schon das Kotzen wenn ich nur daran denke, wie die ersten Idioten nach dem 3 Unendschieden in Folge in der AllianzArena pfeifen. 

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

jakob, besser hätte man die Situation nicht beschreiben können, dafür den Daumen hoch!!!