1 Beitrag / 0 neu International Forum
11 interessante Beobachtungen zu Porto - Schalke - Der Chirurg wartet schon
tc160 Offline
Dabei seit: 07.11.2004
Der Premiere-Reporter (Brückner?), der gestern den Ballack interviewt hat,
hat ja nen Harten in der Hose gehabt.

Jetzt wurde schon wieder
diskutiert, ob das mit Lampard passt oder nicht (würde ich für jede
Ballack/Lampard-Diskussion 10 Euro kriegen... Dasselbe gilt auch für die
Vermutung, dass dies und das Lehmanns letztes Spiel für Arsenal gewesen sein
könnte....). Gestern natürlich als positives Beispiel. Ja, es scheint zu
klappen. Beim nächsten Mal, wenn beide weder treffen noch eine
Weltklasse-Leistung abrufen (und Chelsea womöglich sogar verliert), wird das
Ganze dann wieder in Frage gestellt. Hört das irgendwann mal auf? Wird es
irgendwann eine abschließende Antwort auf diese Frage geben? Ja, Ballack und
Lampard können zusammen spielen!

Dann meinte er (der
Reporter): Welche Schlagzeile würden Sie im Sommer lieber lesen? (das allein
ist schon ne schwule Frage) Dass Chelsea die Champions League gewinnt (was
jetzt wohl als Alternative kommt...???) oder dass Sie Deutschland souverän
zur Europameisterschaft geführt haben?   Reporter schmunzelt die ganze
Zeit beim Reden (weil er ja einen Harten hat). Jetzt schmunzelt Ballack auch,
will zur Antwort ansetzen (und ich denke noch: der sagt jetzt bestimmt
"Beides"), da kriegt der Reporter ne Ejakulation und fügt hinzu: die Antwort
"Beides" gilt übrigens nicht. Ballack schmunzelt wieder und der Reporter
ergänzt siegessicher (O-Ton): "Gemein, ne?"   Wie kläglich ist das
denn?!

Dann hat der Ballack irgendwas von "Spiel zu Spiel"
gefaselt und gar keine Antwort gegeben. Der Reporter hat dabei die ganze zeit
gegrinst, weiter einen Harten geschoben, genickt und dann sich bedankt und
natürlich Glück gewünscht.   Und ich blieb mit der unbeantworteten
Frage bezüglich der Schlagzeile allein zurück. Warum hat denn der Reporter
nicht nachgehakt und gesagt: Ja, schön und gut, aber Sie haben ja die Frage
gar nicht beantwortet...!