1 Beitrag / 0 neu International Forum
11 interessante Beobachtungen zu Barca-ManU - Er nannte ihn Mücke
xxlhonk Offline
Dabei seit: 07.04.2008
Sehr schön fand ich an diesem "hochklassigen" Spitzenspiel der absoluten
Weltklasse auch:

Als T. Henry beim Warmmachen am Rande des
Spielfelds kurz im Bild zu sehen war, geriet der Alte Fritz - ich nenne ihn
mal "Alt", weil er wohl schon Fußballspiele im TV moderierte, als es noch
kein TV gab - in helle Aufregung.
Ich versuche zu zitieren:
"Wenn
der Engländer Henry ins Spiel kommt, kann ich ihnen eine schöne Geschichte
erzählen!"
Voller Vorfreude  und mit dem Gedanken "Was mag es
spannendes zu erzählen geben, vielleicht das Frankreichs bester Stürmer die
Nationalität gewechselt hat um England doch noch bei der EM zu vertreten?"
wartete ich auf den Moment der Einwechslung und tatsächlich er kam.
Im
Gegensatz zur angekündigten Anekdote/Geschichte, oder was auch immer er
vorhatte, es kam:
Nichts.
Kein einziges Wort zum Engländer
Henry.
Aber wenigstens schaffte es der Alte Fritz, mich weiterhin an den
Fernseher zu fesseln.
Dank seiner unglaublichen, fachlich einwand- und
inhaltlich fehlerfreien Kommentare.
Und als ob das quasi nicht genug
Spannung für ein Freundschaftsspiel (mehr war es wohl nicht, oder?) gewesen
wäre.
Nein, um die Dramatik richtig einzuordnen und einen Schuldigen
für dieses Spiel zu finden, fing er auch noch an den spanischen Regisseur ob
seiner Einblendungen zu kritisieren.
Was soll ich sagen:
Recht
hat er, schließlich macht der Alte Fritz auch keinen Fehler. Da kann sich so
ein daher gelaufener, unreifer Spanier mal ein Beispiel dran nehmen. Also.
/>
Jetzt weiß ich, warum ich viel Geld für das PAY-TV-Abo zahle.
nämlich, damit ich mir nicht Erik Lasser und die anderen
Hobbyfußballkommentatoren auf SAT1 (das gönn ich mir) anhören muss.
/>DANKE Alter Fritz für diese überirdische Kommentatoren-Leistung.
/>Eins mit Stern. Setzen (auf die heimische Couch) und sitzen bleiben.
/>Bitte - Danke!