111 Beiträge / 0 neu Heft- und Online-Support Forum
Letzter Beitrag
Wenn ich mir einen 11F-Artikel wünschen dürfte....
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
... dann wäre es ein längerer Artikel darüber wie es Rivaldo nach Angola verschlagen hat und wie er sich da so macht.
Da er ja dort erst anfing, habt ihr ja noch bisschen Zeit.

(Ca. 2 Monate, dann wird Rivaldo kein Bock mehr haben)
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
Wenn ich es recht überlege: Gab es eigentlich schonmal nen ausführlicheren Artikel über afrikanischen Ligenfußball? Wäre sicher interessant.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
einen artikel über patrick kluivert, sowohl biografisch als auch mit aktuellen interview eingebettet.
Emiliano Zapata Offline
Dabei seit: 20.02.2010
Ein Artikel über die mexikanische Liga (ARG und BRA gabs ja schon das ein oder andere Mal), gerne verbunden mit der besonderen Beziehung zu Sponsoren/Finanzierung generell bzw. gerne mal über deutsche Spieler in Lateinamerika, Erfahrungsberichte und/oder Interviews mit diesen gerne mit dabei...
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Einen Artikel über die Bedeutung mancher südamerikanischer Vereine für die vielen Einwanderer. Habe heute etwas gesurft im Zusammenhang mit der Namensherkunft und glaube, dass es da ganz viel Potential für interessante Geschichten gibt. Geht auch so in die Richtung Identität, Selbstverständnis, kann aber auch über Ausgrenzung bis zu offenem Rassismus führen.
Kjartan der Ruepel Offline
Dabei seit: 04.03.2012
Insgesamt wäre es schön, wenn ihr mit einer neuen Rubrik den fußballerischen Horizont wieder etwas mehr erweitern würdet. Das soll keine Kritik sein, erst das letzte Heft habe ich sehr interessiert gelesen, insgesamt behandelt es doch aber eher aktuelle Themen aus dem bekannten Umfeld, wie, vor der EM, einen der wichtigsten Nationalspieler der letzten Jahre, den Stehplatzkampf in England oder den FC Sion. Ich würde mir ebenfalls mehr Geschichten oder Vereinsportraits aus aller Welt wünschen.

Das Kluivert-Portrait würde ich ebenfalls dick unterstreichen!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Wenn es keine Kritik sein soll, was dann?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
geschwafel?
Kjartan der Ruepel Offline
Dabei seit: 04.03.2012
'ne Anregung?!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Also, vorsichtig ausgedrückt, ne positive Kritik (hör nich auf sally, der will hier NUR PROVENCIEREN!!!). Also, ruhig raus damit.

Ist dieser Kluivert eigentlich auch einer von diesen eher unbekannten Spielern?
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Was soll bitte an Kluivert interessant sein ? Im Ernst. Da gibt es andere Holländer, über die zu lesen sich lohnen würde...
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Rudi Carell!
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Linda de Mol!
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
und wem fallen njetzt noch 27 lustige hollaender ein?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
vader abraham!
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
ja ja. ich weiss hollaender sind grad gefragt...
aber gabs eigentlich schon mal nen artikel ueber bibiana steinhaus und ihre einsaetze in der 2. bundesliga?
frau in maennerdomaene... :-)
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
sicher, hubderte. aber wahrscheinlich alle in der bunten oder gala
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
och sally... das meinte ich nich! :-)
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
NEIN?
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
nein!

ich wollte mal ne serioese berichterstattung und nich nur bunte bildchen... aetsch! :-p
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Patrick Kluivert:
Autounfall 1995
Anklage wg. versuchter Vergewaltigung 1997.

Jetzt fang ich an zu verstehen...

Ich muss sagen es wundert mich davon noch nie gehört zu haben. Heutzutage würden dem Spieler solche Ereignisse bei jeder Begegnung medial um die Ohren gehauen.
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
"Jetzt fang ich an zu verstehen..."

Was denn?
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
einen artikel über patrick kluivert, sowohl biografisch als auch mit aktuellen interview eingebettet.
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Weil er die Nacht zum Tage und ein zwei Glanzspiele machte, unprofessionell gelebt, ansonsten aber nicht viel in der Birne hat, von der Vergewaltigung frei gesprochen wurde, vier Kinder von zwei Frauen hat, einen wichtigen Elfer verschossen, als Trainer wenig Erfolg hatte etc etc., soll er interessant sein....?
Na gut. Aber den Inhalt kann ich vorher sagen. "War jung, war dumm, falsche Freunde, schlechter Einfluss und jetzt isset zu spät."

Der jüngere van de Kerkhof, der ist einmal um die Welt geeiert ist in Sachen Fußball, während der Willy zu Hause blieb, das könnte interessant sein.
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
streiche ein "ist".
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
haselmausi, aus der redaktion extra fuer dich:


bibiana steinhaus faehrt am freitag nachmittag mit dem auto nach fuerth, dort soll sie naemnich morgen nach dem mittagessen das spiel fuerth gegen 1860 pfeifen. in fuerth angekommen checkt sie erst mal im hotel ein. nach dem begruessungsprosseco geht sie auf ihr zimmer und liest sich vor dem schlafen gehen noch die dfb geheimakten zu den beteilgten spielern durch. auch bzw besonders als frau muss sie natuerlich sehr gut vorbereitet sein. am anfang war das eher schwer fuer sie, da sie mit fussball nichts am hut hatte. aber sie braucht das finanzielle zubrot, der staat zahlt ja auch immer schlechter und sie wollte sich ja auch nicht mit ihren kollegen von der polizei vor dem stadion pruegeln. da is im stadion doch netter.
um 7:30h klingelt der wecker, jetzt erst mal joggen gehen. die einzige schiedsrichterin im deutschen profifussball legt viel wert auf fiutness. dann schnell uter die dusche, haare waschen, einseifen und ueberfluessige koerperbehaarung rasieren. raus und abtrocknen. rein in die wohlfuehlklamotten und schnell zum fruehstuecksbuffet. erst aml kaffee, dann eier mit speck und muesli. aber nicht zu viel, spaeter muss sie ja wieder auf den platz und den maennern hinterherrennen. nach dem fruehstueck bleibt noch ein wenig zeit durch fuerth's idyllische altstadt zu bummeln. und was fuer glueck sie heute hat. im sportgeschaeft gibt's pfeifen im sonderangebot. kann man ja nie genug von haben.
nun wechselt sie in den zweiteiligen trainingsanzug und macht sich auf den weg ins stadion. langsam wird sie doch etwas aufgeregt. schliesslich ist das nicht irgenbdein spiel - nein, es ist das beirisch-fraenkische spitzenspiel in der zweiten liga.
im stadion angekommen geht sie erst mal in die umkleidekabine und zieht ihr schickes rosa schiedsrichterinnentrikot an. dann schnell noch die kollegen begruesst, heimlich denkt sie isch, schon wieder nur typen und keiner ist auch nur im ansatz scharf. das wird wohl wieder eine einsame nacht im hotel. wie so vciele an so vielen wochenenden.
dann geht's auf den platz - die sonne scheint. schnell noch mal zurueck ind die kabine, da muss mehr sonnencreme benutzt werden.
puenktlich wie die eisenabahn pfeift sie das spiel um 13h an. da ist verlass auf sie. da spiel leitet sie wie so oft souveraen aber mit einigen kleinen fehlern. das ist aber nur zu menschlich. das haette ihren maennlichen kollegen schliesslich auch passieren koennen.
die erste halbzeit verlaeuft ohne grosse zwischenfaelle und die "schiri ausziehen"-rufe kennt sie schon und ignoriert sie. zumindest aeusserlich. insgeheim denkt sioe aber, fuer den einen oder anderen wuerde ich das ja schon gerne machen und fuehlt sich sogar etwas geschmeichelt. ihre kollegen bei der polizei sind ja doch eher sparsam mit komplimenten. da tut das schon mal gut.
in der halbzeitpause geht sie in die kabine und trinkt mit ihren assistenten einen ordentlich grog - so laeuft die zweite halbzeit dann auch etwas runderdie partie ist allerdings ziemlich langweilig, aber der trainer der fuerther ist doch ein ganz schnuckeliger kerl. vlt sollte ich den nach dem spiel noch auf ein bier einladen.
nun geht's dem ende zu, der vierte offizielle zeigt 2 minuten nachspielzeit an. "die krieg ich jetzt auch noch rum," denkt sie sich und bblaesst hochmotiviert in ihre neuerworbene pfeife.
nach dem spiel muss sie noch mit den kollegen und dem obmann zur nachbesprechung. und da werden ihr die fehler, die sie im spiel gemacht hat, aufgezeigt. "warum muessen kerle auch immer so kleinlich sein? hat doch allen spass gemacht," geht ihr durch den kopf.
endlich ist das nun auch vorbei und sie begibt sich direct auf den weg ins hotel. Noch mal duschen, obwohl das fuer ihre trockene haut und die hare gar nicht so gut ist. Das geht ganz schoen an die substanz. Und dann endlich abendessen. Aber nu7 einen kleinen salat, wegen der fuigur und so spaet sollte man ja auch nicht mehr so viel essen. Aber be idem leckeren mouse au chocolate wird sie doch schwach und holt sich sogar noch ne zweite portion.
So nun heist es warten ob sich dieser trainer noch meldet, ansonsten doch noch mit der internetbekanntschaft konatkt aufnehmen, so ganz alleine will sie huete nicht ins bett.
“wieviel zeit geb ich ihm denn noch?” fragt sie sich und entscheidet dann, das sie den internetkerl anfruft. Der war ja schon beim letzten mal sehr unterhaltsam und befriedigend, und darauf kommt’s ja schliesslich an. Ausserdem kann sie den ja auch nachts ohne schlechtes gewissen wegschicken. Gesagt getan und gluecklicherweise hat der kerl auch gleich zeit und kommt an die hotelbar. Ein, zwei drinks und sie verziehen sich ins hotelzimmer.
Am sonntagmorgen macht sie sich dann mit ihrem blauen vw auf den weg nach hannover wo der truebe alltag wieder auf sie wartet. Abspuelen, waeschewaschen, strafzettel verteilen und von den kollegen nicht genuegend gewuerdigt werden.”ach was wuerde ich nur ohne diese ausbrueche am wochenende nur machen,” denkt sie sich und biegt in die garagenauffahrt ein.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
klasse artikel sally, und allemal interessanter als ne story mit/über dieser blitzbirne kluivert
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
aehm... warte mal sally. bevor ich diesen akribischen und hoechst serioesen bericht lese- muss ich erstmal lachen...
:-) :-) :-) :-) :-)
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
viel mehr wirset da nicjht kriegen, weil viel mehr kann man da halt nicht dazu machen
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
ja. sally. weltklasse! :-)
eine frage hab ich noch. was fuer drinks haben die an der hotelbar genommen?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
sie nen erdbeermojito und er ganz langweilig nen bier

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 6 Benutzer online.

  • chinazehnder
  • mischa21
  • Völkerrecht
  • Hofi FCB
  • szsto
  • Salis
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden