Seiten

131 Beiträge / 0 neu Heft- und Online-Support Forum
Letzter Beitrag
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Dafür Eigelb im Kartoffelbrei um so richtiger...........

hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010

@kalu: was soll denn ein EI im kartoffelbrei????????? ihhhhhh.... *zungeraus*

L3v3l0rd Offline
Dabei seit: 02.07.2009

Die Dame aus dem fernen Osten weiß in Sachen Mayo und Kartoffelsalat BESCHEID!

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Danke Jack, wenigstens einer hier mit kulinarischer Ahnung!

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

@kalu: was soll denn ein EI im kartoffelbrei?????????

Bitte ein wenig aufmerksamer lesen. Nur das Eigelb gehört innen Kartoffelbrei. Gibt dem  Mus eine spezielle geschmackliche Note sowie optisch eine kräftigere Farbe. Einfach mal probieren. 

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

In Kartoffelpüree mussMilch, Salz und Muskatnuss. Und natürlich gehört es gestampft und per Hand ein wenig gerührt. Voila!

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

also ihr könnt ja in den Kartoffelbrei tun was ihr lustig seid, Action-figuren, Schildkröteneier oder auch Eigelb. Aber Mayo an Kartoffelsalat - auf gar keinen Fall. Ihr esst doch auch Kutteln.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Was sind denn Kutteln?

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Tenac - NEIN, Innereien kommen mir nich auf den Tisch oder Teller. Und Schildkröteneier sind auch ma so gar nich pc...

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Pansen und Magen - sehr beliebt in vielen Gegenden Europas. Uaa *schüttel*.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

E  -KEl - HAFT!!! Grrrr................

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Äääähm, danke für die Info.

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Was sind denn Kutteln?

Kutteln werden aus dem gereinigten und gebrühten Pansen (Vormagen) der Rinder zubereitet. Noch Fragen?

 

hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010

apropos innereien: auf ner argentinischen parilla findet sich auch gebratener dünndarm wieder... ich sach mal - das is geschmackssache :-)

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Kutteln sind in Madrid eine Delikatesse, die ich selbstverständlich probiert habe! Das Problem ist, dass man weiß, was es ist, daher kann man es einfach nicht lecker finden. Ebenfalls gegessen habe ich Rabo de Toro: http://kochvermaechtnis.de/rabo-de-toro. Sehr lecker! Eine Spezialität, für die mir bisher der Mut fehlte, sind die knusprig gebratenen Schweineohren. Sie werden um einen Spieß gewickelt serviert. Saure Nierchen bestelle ich in Madrid aber immer gern. Im Januar komm ich da endlich mal wieder hin. Hurra!

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Rabo de Toro!

klapp-klapp-klappklappklappklappklapp

Emiliano Zapata Offline
Dabei seit: 20.02.2010

Während meines Wohn- und Arbeitsaufenthalts bei unseren lieben oberösterreichischen Nachbarn habe ich auch was nicht zu probierendes kennengelernt: Schokolade mit Grammeln. So wurde uns bei einem Besuch der Zotter-Schokoladenfabrik - die übrigens die beste Schoki von Welt machen (NICHT alle Sorten)- erklärt, dass die vor allem bei uns Piefkes weggeht wie warme Semmeln... da wir nicht wissen, was Grammeln sind.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

apropos innereien: auf ner argentinischen parilla findet sich auch gebratener dünndarm wieder... ich sach mal - das is geschmackssache :-)

Du hast den aber nicht wirklich gegessen, oder????

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Naja, was genau ich in den letzten Monaten hier alles gegessen habe, ohne zu wissen, was es ist, lass ich mal dahingestellt - aber wenn ich es mir aussuchen kann, dann bitte keine Inneren,  keine Hühnerfüße, kein Affenhirn. Danke.

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Nierchen und Leber ess ich persönlich ja sehr gern.

hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010

an den hühnerfüssen wird nur irgendwie dranrumgezutscht. oder? ich fand das auch widerlich! hihi.. und ja. hab den dünndarm "versucht" - aber kann versichern, brauche das nicht täglich! :-) aber leber+niere seeeeehr gerne.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

An den Hühnerfüßen ist minimal Fleisch dran, aber vor allem auch der hier wegen des Collagen sehr hoch geschätzte Knorpel. Aber viel isses nicht, also eher viel Aufwand für wenig Ertrag.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Leber und Nieren, immer gern, speziell Muttis Nierchen - ein Gedicht!!!

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Leber und Nieren, immer gern, speziell Muttis Nierchen - ein Gedicht!!!

Klingt nach innerfamilärer Organspende

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Hehe.........

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Klingt nach "Tideland". Wie gehts denn der Muddi so?

Ansonsten ist Mayo einfach nur brauchbar, um zu knusprige Fritten geschmeidig zu machen (klingt irgendwie schlüpfrig). Ansonsten ist sie große Scheiße. V.a. der natürliche Feind eines jeden, der morgens noch schnell n Brötchen aufm UBahnsteig holt und dann so Remouladen-Mayo-Scheiße serviert bekommt, wo danach einfach alles schmeckt.

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

Mayo nur aus Frankreich, alles andere ist Mist. Und an Kartoffelsalat...also bitte, das war doch ein für alle mal geklärt. MEHRFACH!

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Mayo am liebsten selbstgemacht, natürlich nach französischem Rezept. Für mich ist das auch schon lange geklärt mit dem Kartoffelsalat - eindeutig PRO Mayo.

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

Kann man diesen Unfug nicht im Zuge des Relaunches unterbinden?

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Meinze so multiplechoicemäßig? Und wer Kartoffelsalat mit Mayo anhakt, kommt hier nich rein?

Seiten