26 Beiträge / 0 neu Heft- und Online-Support Forum
Letzter Beitrag
#40
ruicosta Offline
Dabei seit: 18.10.2004
erster alles...
drei Highlights auf einmal:
1.Kalender 2005 /Bild Mai 2005
da sind mein portugiesischer Schwiegervater und ich doch glatt mit
der Lupe darauf zuerkennen ! (auch wenn das Bild eigentlich Ricardo Carvalho und seine portugiesischen Freunde heißen muß).
2.den Typen auf seite 16 oben links in der Bolzen-Beilage habe ich schon mehrfach auf der Rheinwiese in Düsseldorf getunnelt (trotz Brille).
3.Stadionposter
den Rest lese ich heute auch noch durch
Glubberer Offline
Dabei seit: 28.02.2004
auf jeden fall lacher dieser ausgabe:horst hrubesch!die köpf ich alle weg;)
und natürlich die nationalelf e-mail story!wirklich ein gelungenes heft!muss ja auch sein, dieses heft muss ja schließlich über 2 monate halten!

dne kalender find ich allerdings nicht so schön.die motive von letztem jahr fand ich doch wessentlich schöner!
tobe Offline
Dabei seit: 06.07.2003
Und sogar schon im Kiosk zu haben! Respekt!
webkaos Offline
Dabei seit: 29.07.2003
Ich wollte auch nur kurz etwas zur Nr. 40 sagen.
Super, das endlich mal die DDR Oberliga zum Titelthema gemacht wurde.

Zwickau liegt nicht IM Erzgebirge sondern in Westsachsen am Fuße des Erzgebirge. Die Schachter kommen aus dem Erzgebirge und mit denen will ich nicht in einen Topf gewurfen werden.
Gast (nicht überprüft)
Von: monssolis@nationalelf.de
An: 11freunde@nationalelf.de
Cc: maedchen@nationalelf.de
Bcc: goldengoal@nationalelf.de

Betreff: Heft 40

Da passen doch das Poster und der Fanmoment mal gut zusammen! Aber ich bin mir ganz sicher, daß ich 75.000 schrieb, nicht 70.000. Denn es waren ja auch ca. 75.000. Oder der Herr Brichzi hat die paar Lauterer raussubtrahiert...

P.S.: Warum hatte ich die FQ-Beilage zweimal drin?
ruicosta Offline
Dabei seit: 18.10.2004
zu den vergessenen Schlachtrufen ("Worauf die Oma wartet")fällt mir noch ein: "Wenn wolln wir fressen -Rot Weiß Essen,wenn wolln wir schmausen -Rot Weiß
Oberhausen...
Das Verschwinden des EI-EI-EI Schlachtrufes könnte mit dem gleichzeitigen Niedergang des damit assoziierten Eierlikörs zusammenhängen...
@monssolis -hängt hoffentlich nicht mit Deinem IQ zusammen ;-))
Jonathan Niva Offline
Dabei seit: 15.11.2003
@ rucosta
Wieso vergessen ?? Am Aachener Tivoli wird RWE nach wie vor gefressen und RWO zudem verschmaust. Ist bei fast jedem Heimspiel noch zu hören.
vorstopper Offline
Dabei seit: 27.11.2003
Dirk Brichzi ist ein Warmduscher!!!!!!
;-)
Fußball im Schnee ist geil!
Und als Fan muß man halt hüpfen und klatschen und singen und Glühwein trinken...
Dirk Brichzi Offline
Dabei seit: 20.04.2004
hüpfen, klatschen, singen? das werden die anderen besucher in meiner VIP-Loge aber gar nicht gut finden...!

dirk
Sascha Offline
Dabei seit: 05.06.2003
Wunderbare Kolumne von Axel Formesseyn!!!

Ansonsten: Schade, dass Ihr die Alemannia-Torwort-Lesung am 11.12 am Tivoli nicht angekündigt habt. Dafür wissen wir ja jetzt, was wann im ZDF läuft...

DDR-Oberliga war überfällig! Klasse umgesetzt übrigens.
Gruß
Sascha
vorstopper Offline
Dabei seit: 27.11.2003
@dirk
Erwischt! Ich hätte "oder Glühwein trinken" schreiben sollen.

Abgesehen davon, seit wann hat RWO ne VIP Loge? Oder meinst du das CentrO?

Wie würde Groucho Marx sich ausdrücken:
VIP Logen, die mich einlassen, sind mir suspekt...
Jonathan Niva Offline
Dabei seit: 15.11.2003
Soviel Alemannia Aachen in einem Heft. Super !!!! Willi Landgraf und Günther Delzepich in Steffen Simon`s Jahrhundert-Elf.So einen wie den "Delze" wird es auch nicht mehr geben. Schoss regelmäßig Freistösse brandgefährlich von der Mittellinie aufs gegnerische Tor.Er hat Oberschenkel, da sehen die von Gerd Müller aus wir Storchenbeine. Der wäre mal ne separate Geschichte im Heft wert.

Zudem Lesung am Tivoli, Spielbericht gegen Lille.

Doch dann kommt es: Bei den Kaufempfehlungen wird ein Alemannia-Nostalgie-Trikot angeboten. Kommentar von Carl Brunn u.a.: "Dabei haben die Jungs vom Tivoli schon mal vier Jahre lang in der 1.Liga gespielt".
Hey, habe ich was verpasst ???? War ich einige Jahre im Tiefschlaf ??? Waren die Spiele der Alemannia dieses Jahr gegen Bayern, Gladbach und Bremen keine Pokalspiele sonder Meisterschaftspaarungen ??
Nein, es hat sich nur der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Spielzeiten 1967/68, 68/69 und 69/70, die Alemannia im Fussballoberhaus bestritt, sind somit drei Jahre, auch wenn vier Kalenderjahre angeschnitten werden. Lieber Carl Brunn, vielleicht bist Du einfach auch nur ein Prophet und siehst im Kaffeesatz oder in einer Glaskugel den Aufstieg diese Saison voraus.
thukydides Offline
Dabei seit: 23.09.2003
Sehr schön auch der Artikel über die holländische 88er Generation und ihren Übervater König Johan sowie das Interview mit Marek Heinz. Endlich mal ein Interview, das den Menschen hinter dem Spieler zutage treten lässt.
Jinxo Offline
Dabei seit: 25.11.2004
Dickes Lob für die Nationalteam-Email-Glosse, wieso das nicht zur festen Institution werden lassen, da kann man Aktualität und Witz super verbinden. Auch sonst natürlich wie immer ein großes Lob für eure Arbeit.
Fischedine Fischane Offline
Dabei seit: 09.10.2004
@ Jinxo:
Habe ich sofort gedacht.

Wie Hetzer kann das ruhig in jedem Heft erscheinen, zumindest so lange wie Klinsi Coach ist.
vorstopper Offline
Dabei seit: 27.11.2003
wer ist eigentlich für die Ankündigungen zuständig?

Bitte großes Lob weiterleiten, hab mich schon bei den letzten Heften königlich amüsiert!
ben_sherman Offline
Dabei seit: 12.02.2004
mea culpa : Habe ich neulich noch übel rumgepöbelt über Herrn Formeseyns Kolumne in Heft 38, muß ich nun doch auch mal Abbitte leisten und loben: die Worte an den Herrn Papa sind nett und anrührend ! (Hätte ich auch nicht gedacht, daß ich mal einen HSV-Aufsichtsrat lobe...muß wohl sowas wie beginnende Altersmilde sein)
P.S. Bei Herrn Brichzi wirkt die aber noch nicht...sic
Lommel Offline
Dabei seit: 10.10.2004
Heft 40 hat nach dem ersten Durchlesen nur einen Haken: Das Heft ist für zwei Monate, was mache ich jetzt?
Hier mal meine erste, vorläufige und kurze "Bewertungsübersicht":
- "Zeitlupe" hat mal wieder einige geile Bilder dabei, sieht man mal aufgrund meiner Heterosexualität vom Totti-Bild ab, welches ich nicht so ansprechend finde...
- Die Kolumnen waren schon mal besser; Arnd Zeigler geht auf Schmusekurs mit Podolski.. Unabhängig davon: Ich mag den Zeigler irgendwie nicht...
- Liveticker ist wie immer ganz groß, Bei der Geburt getrennt geht so, ich warte immernoch auf Franky von "Freunde, das Leben beginnt" und Stuttgarts Tiffert
- Die Titelstory ist richtig gut! Ich kann mich an den DDR-Fußball nur noch düster erinnern, Spiele von Stahl Brandenburg am Karfreitag zum Beispiel. Die hätte ruhig noch ein paar Seiten länger sein können, weil das echt ne gute Story ist. Ob dann das ein oder andere Kaff im Erzgebierge oder am Rand liegt, ist mir egal...
- Klopp ist gut!
- Marek Heinz mag ich nicht, dafür ist das Interview gut gelungen...
- Der Bericht mit dem Pokal ist was feines!
- An:alle@nationalelf.de ist ein absoluter Geniestreich! Bin für eine Fortsetzung bis zur WM, mindestens!
- Subbuteo-Bericht ist gut
- Fußballschule ist gut, auch wenn Folge 1 da wohl für allezeit mein Favorit bleiben wird. Nur: Warum oder wann wurde die Ecke ausgeführt, der Ball ist doch gen Auslinie gerollt - und wenn, dann müsste man doch für die anderen nen Abstoß geben...??!
- Kunstschuss ist geil!
- Der Stadionbericht aus Ungarn ist ein ein Highlight.. ("Kaputt")

Das ist mein erster Eindruck, bleiben noch einige Berichte fürn Dezember und die Fahrt im Zuch zum Weihnachtsmarkt...
TollCollect Offline
Dabei seit: 04.02.2004
Sehr interessant fand ich auch den Artikel über Livorno, denn dieser sympathische Verein war mir bis dato völlig unbekannt (shame upon me).

Die Mail-Story war in der Tat sehr gut, schreit auf jeden Fall nach mehr und das Jahrhunderttor hat mir überraschenderweise auch sehr gut gefallen ;-)

Nur doof, dass ich schon fast durch bin mit dem Heft, keine Ahnung, wie ich das 2 Monate durchhalten soll..
schiebocker Offline
Dabei seit: 29.04.2004
Für dieses Heft müsste ich mich eigentlich persönlich in Berlin bedanken kommen, doch will ich die Redaktion nicht in ihrer wohlverdienten Weihnachtspause belästigen. Deshalb auf diesem Weg: Danke.

Nicht wegen der Veröffentlichung diverser Nationalspieler und -trainer, nicht wegen des gelungenen Titelthemas, nicht wegen dem gewohnt lustigen Hetzer. Wegen Zeile 13 der Ansprache möchte ich euch danken.
Heimlich habe ich- nachdem das Titelthema bekannt wurde- darauf gehofft, den Namen "Fortschritt Bischofswerda" im Heft zu finden.
Meine Hoffnung wurde erfüllt.
Na gut. Da steht eben der Name dort, nichts weiter, könnten einige denken.
Recht haben sie. Toll finde ich es trotzdem( seit einmal ein Satz über den FSV Hoyerswerda in einem Heft geschrieben stand, gab es eins der unerklärlichen Dinge mehr in meinem Leben, die ich bereinigt haben wollte, ohne es wirklich zu wissen).

Genug der Provinzposse- mein Kalender fehlt. :o)

Gab es den nur für Abonnementen (finde irgendwie kein Hinweis im Heft, dass überhaupt ein Kalender beiliegen müsste) oder kann ich mir auch im Bahnhofskiosk noch einen aus einem anderen Heft klauen?
schiebocker Offline
Dabei seit: 29.04.2004
Es muss natürlich heißen:

Nicht wegen der Veröffentlichung der e-mails diverser Nationalspieler und -trainer,...
vorstopper Offline
Dabei seit: 27.11.2003
Ehrung durch Kopie:

Wie mir meine Liebste mitteilte, hatte die Zeitschrift "Woman" in der letzten Ausgabe die Zwillinge Maradonna / Costa Cordalis abgebildet!
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
habe das heft jetzt erst gekauft und wollte nach dem ersten durchblättern nur anmerken: an:alle@nationalelf.de ist einfach köstlich...
übrigens auch das die ddr-oberliga-geschichte ausgerechnet im heft nr.40 auftaucht, lässt parallelen in richtung 40 jahre ddr vermuten.
Gast (nicht überprüft)
Ja ja, den Sozialismus in seinem Lauf halten weder UCH noch PTY auf...
mirqo Offline
Dabei seit: 02.12.2004
muss mich anschliessen, geniales heft. und ich bitte um fortsetzung der e-mail story. was hab ich gelacht >8-))
arosvallen Offline
Dabei seit: 08.09.2004
schönes heft (ungarn, pokalschmiede...) aber
@dirk brichzi:

die schweden kennen sich ganz gut mit fussball aus, echt wahr. es gibt hier 2 fussballsender und eurosport sowie öffentlich rechtlichen sport im tv. und das bei vielleicht höchstens mal 8 sendern insgesamt oder so, jedenfalls beachtlich. die reservespieler von man.u kann hier jedes kind aufzählen. und: schweden spielen auch bei barca und juve. und: die, die an den schwedischen flüssen und seen rumlungern und angeln sind: deutsche. und: die lange winterpause stinkt. die letzten spiele im oktober hier waren zwar eisig und kalt, jedoch (schon wieder doppelpunkt): der hamburgergrill erzeugt bei minusgraden geradezu mailändische rauchschwaden und sorgt für stimmung! in der bude, zb. wenn die rauchschwaden die box erreichen und der torwart das spiel abgebrochen haben will. bis märz bzw. april, das sind grob gerechnet über 5 monate kein fussball. dirk brichzi, dafür kannst, dafür darfst du nicht plädieren in einem magazin für fussballkultur. nee.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden